06.01.14 Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Neuigkeiten

Am vergangenen Montag (06.01.) trafen sich die Mitglieder der Schermbecker Jugendfeuerwehr zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gerätehaus Altschermbeck. Jugendfeuerwehrwart Thomas Bienbeck und Jugendgruppensprecher Moritz Schulze begrüßten neben den 19 anwesenden Jungen und Mädchen auch die Betreuer Steffi und René Palm, Andreas Janßen und André Paus sowie den Leiter der Feuerwehr Gregor Sebastian.

Im Jahresbericht ließ der Feuerwehr-Nachwuchs das Jahr 2013 noch einmal Revue passieren. Höhepunkte waren hier das Löschen des Gahlener Osterfeuers, der Besuch im Freizeitbad Atlantis, die zahlreichen interessanten (und mitunter spektakulären) Übungen, das Weihnachtskegeln und natürlich das Kreiszeltlager in Alpen. (Bildergalerie auf der JF-Seite)

07.01.14 Einsatz Brand an einem Einfamilienhaus Overbecker Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Per Sirenen und Meldeempfängern wurden am frühen Dienstagmorgen (07.01.) die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck alarmiert. Gemeldet war ein Zimmerbrand in der Overbecker Straße im Ortsteil Üfte-Overbeck. Dies bestätigte sich nicht. Vielmehr waren durch bislang unbekannte Täter Reifen vor den beiden Eingangstüren des Hauses in Brand gesteckt worden, wodurch diese ebenfalls Feuer fingen.

03.01.14 Einsatz BMA Lühlerheim

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Ein kurzes, aber heftiges Gewitter hat gestern Abend für zahlreiche Einsätze im gesamten Kreis Wesel gesorgt. Um 18.52 heulten auch in Schermbeck die Sirenen. Die Brandmeldeanlage am Alten- und Altenpflegeheim „Lühlerheim“ hatte einen Alarm ausgelöst. Die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck sowie der LZ Brünen der FF Hamminkeln rückten daraufhin dorthin aus. Der Löschzug Gahlen ging indes in seinem Gerätehaus in Bereitschaft, um den Grundschutz für die Gemeinde Schermbeck sicher zu stellen.

02.01.14 Einsatz Ölspur B 58 in Damm

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Zur Beseitigung einer Ölspur musste der LZ Altschermbeck am 02.01. ausrücken. An der Kreuzung zwischen B 58 und Beckenbreiter Stege im Ortsteil Damm waren rund 5 m² Fahrbahn verunreinigt. Die Ölspur wurde abgestreut, die Fahrbahn gereinigt.

Alarmierung: 9.28 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck mit 10 Einsatzkräften

Einsatzende: 10.00 Uhr

 

01.01.14 Ein kleiner Brandeinsatz zum Jahresbeginn

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Ohne größere Zwischenfälle vollzog sich der Jahreswechsel aus Sicht der Schermbecker Feuerwehr. Lediglich ein kleiner Brandeinsatz rief die Angehörigen des LZ Schermbeck auf den Plan. Kurz nach Mitternacht wurden die Einsatzkräfte zur Goethestraße gerufen. Dort war vermutlich durch Feuerwerkskörper ein Lebensbaum in Brand geraten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Anwohner das Feuer aber schon gelöscht. Die Feuerwehrkräfte kontrollierten die Brandstelle und konnten dann –  ohne weitere Maßnahmen durchführen zu müssen –  wieder einrücken.

Alarmierung: o.12 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck mit 10 Einsatzkräften

Einsatzende: 0.40 Uhr

30.12.13 Brandschutztipps zu Silvester

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Allgemein, Neuigkeiten

Alljährlich zum Jahreswechsel müssen Feuerwehr und Rettungsdienste besonders häufig Hilfe leisten, sei es bei Verletzungen oder Bränden, die durch unsachgemäßen oder leichtsinnigen Umgang mit Feuerwerkskörpern verursacht werden.

Damit die „Knallerei“ ein sicheres Vergnügen wird, haben wir einige wichtige Tipps für Euch und Sie:

 

 

 

Wir wünschen Ihnen keinen Jahreswechsel, an den Sie Ihr Leben lang unschöne Erinnerungen haben,

sondern einen guten Rutsch und alles Gute für 2014!

 

28.12.13 Brand eines Bauwagens am Bühnenberg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Aus bisher unbekannter Ursache geriet in der Nacht zum Samstag (28.12.) an der Straße „Bühnenberg“ im Ortsteil Gahlen ein 8 x 2 Meter großer Bauwagen in Brand. Ein 65-jähriger Aachener nutzte diesen Bauwagen gemeinsam mit seinem 29-jährigen Sohn als Unterkunft während der Jagd. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich die beiden im Bauwagen auf. Die beiden Männer und ihr Hund konnten ihre Unterkunft aber noch unverletzt verlassen und die Feuerwehr informieren.

27.12.13 Erneut Bäume „vom Winde verweht“ – Sturmschaden Witte Berge

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Und schon wieder hat der böige Wind für einen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Dieses Mal war der LZ Altschermbeck an der Straße „Witte Berge“ im Einsatz. Dort waren gleich mehrere kleine Bäume in die entlang der Straße verlaufende Telefonleitung gestürzt. Die Bäume wurden mittels Motorkettensäge entfernt. Die Telefonleitung blieb intakt.

Alarmierung: 15.40 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck

Einsatzende 16.05 Uhr