25.03.17 Einsatz 30/17: verd. Rauch, Schultenweg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Allgemein

Im Ortsteil Dämmerwald hatte ein Passant auf dem Schultenweg Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Aufgrund der Entfernung zu den Schermbecker Gerätehäusern wird in diesem Bereich auch zeitgleich die Feuerwehr Raesfeld, Löschzug Erle alarmiert.

Vor Ort haben die Einsatzkräfte ein Nutzfeuer auf einer Freifläche festgestellt.
Der Landwirt wurde informiert und aufgefordert, das Feuer zu löschen.
Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Alarmierung: 13:53 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Feuerwehr Raesfeld – Löschzug Erle, Forstamt

Einsatzende: 15:10 Uhr

15.03.17 Einsatz 29/17: Zimmerbrand Maassenstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Gegen 19:40 Uhr wurde die Feuerwehr Schermbeck zu einem gemeldeten Zimmerbrand in der Maassenstraße alarmiert.
In einer Wohnung eines Merhfamilienhauses hatte ein technischer Defekt an einer Herdanschlussdose den Einsatz erforderlich gemacht. Durch Bewohner wurde das Feuer mit einem Feuerlöscher vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Die Feuerwehr setzte zur Entrauchung einen Hochleistungslüfter ein und kontrollierte den betroffenen Bereich.

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

14.03.17 Einsatz 28/17: Ausgelöster Heimrauchmelder, Ulmenweg

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

rauchmelderAufgrund eines piepsenden Rauchmelder in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Ulmenweg, alarmierten Mitbewohner des Hauses die Feuerwehr. Da sie zum Einsatzzeitpunkt unbewohnt war, stiegen die Einsatzkräfte über ein gekipptes Fenster in die betroffene Wohnung im 1. OG ein. Ein ursächlicher Schaden für die Auslösung des Rauchmelders konnte nicht festgestellt werden.

Alarmierung: 20.44 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, LZ Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 21.30 Uhr

09.03.17 Einsatz 27/17: Ölspur, Alte Poststraße

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Am Donnerstagvormittag (09.03.) wurde der LZ Altschermbeck wegen einer Ölspur auf der „Alte Poststraße“ alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort keine Verunreinigung der Straße feststellen.

Alarmierung: 10.47 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 11.20 Uhr

04.03.17 Übungstag am Institut der Feuerwehr

Geschrieben von martinschulze am in Neuigkeiten

IMG_5754_1Auch in diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit, gemeinsam mit der Feuerwehr Hamminkeln und der Feuerwehr Hünxe, das Außengelände des Instituts der Feuerwehr (IdF) für einen Übungstag zu nutzen. So ging es am Samstag (4.3.) früh morgens auf nach Münster-Handorf. Auch dieses Mal hatten wir Glück mit dem Wetter, entsprechend war die Stimmung in der überwiegend jungen Truppe gut.

Unter nahezu realistischen Bedingungen konnten wir vor Ort Brandeinsätze und technische Hilfeleistungen üben und das entsprechende taktische Vorgehen schulen. Menschenrettung, Brandbekämpfung, medizinische Betreuung, technische Rettung, taktische Ventilation – all das konnte ausgiebig trainiert werden. Dabei teilten sich die Einheiten aus Hünxe, Hamminkeln und Schermbeck das Gelände im Rotationsverfahren auf.

27.02.17 Einsatz 26/17: VU mit eingeklemmten Personen, Königsberger Allee (Dorsten-Östrich)

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

1500135_m3t1w624h350v30077_IMG_8059Per Sirenen wurden am Rosenmontag alle drei Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck zu einem Verkehrsunfall auf der Königsberger Allee in Dorsten-Östrich alarmiert. Der LZ Gahlen wird bei Einsätzen in dem Dorstener Stadtteil mitalarmiert. Allerdings waren bei Eintreffen der Schermbecker Einsatzkräfte schon zahlreiche Dorstener Feuerwehrfahrzeuge vor Ort, so dass Maßnahmen durch die Feuerwehr Schermbeck nicht mehr nötig waren.

23-24.02.17 Einsätze 17-25/17: Sturmschäden, Gemeindegebiet

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Sturmtief „Thomas“ hat auch Schermbeck ordentlich durchgeschüttelt. Insgesamt musste die Feuerwehr Schermbeck neun Einsätze im Gemeindegebiet abarbeiten, vor allem in den Abend- und Nachtstunden des 23.2.

An den Einsatzstellen „Zum Dicken Stein“, „Zum Elsenberg“, „Waldweg“, „Freudenbergstraße“ auf Höhe der A 31 und „Borkener Straße (B 224)“ waren Bäume auf die Fahrbahnen gestürzt, die mittels Kettensäge beseitigt wurden.

IMG_2510

An der Malberger Straße war ein Baum samt Wurzelteller umgefallen, wodurch ein Teil der Fahrbahndecke aufgerissen wurde. Das Ordnungsamt und die Polizei wurden zur Einsatzstelle beordert, um Absicherungsmaßnahmen einzuleiten.

Zwei Dachabdeckungen hat der Wind weggerissen. Ein provisorisch befestigtes Wellblechdach an einem Carport am Borgskamp hatte sich durch die Böen gelöst. Die Einsatzkräfte demontierten das Dach vorsorglich ganz. Und am Lichtenhagen sammelten die Einsatzkräfte ein GFK-Dach eines Kleintierstalls wieder ein.

22.02.17 Einsatz 16/17: Ölspur, Im Heetwinkel

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

oelspurIm Heetwinkel musste die Feuerwehr am Mittwochmorgen eine durch einen technischen Defekt an einem Pkw hervorgerufene Ölspur beseitigen. Da weitere Ölflecken auf einem anliegenden Privatgelände festgestellt wurden, wurde das Ordnungsamt hinzugerufen und dem Eigentümer erklärt, wie er damit umzugehen hat.

Alarmierung: 8.59 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, LZ Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt Schermbeck

Einsatzende: 9.30 Uhr

11.02.17 Einsatz 15/17: Wasserschaden, Schloßstraße

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

IMG_8605_1Eine Bewohnerin einer Wohnung an der Schloßstraße meldete der Kreisleitstelle Wesel am Samstag (11.02.) ein lautes Plätschern aus Richtung der 3-fach-Sporthalle. Nach Erkundung durch den Leiter der Feuerwehr konnte dir Ursache festgestellt werden. Die Dachrinne der Großsporthalle ist defekt. Durch ein Loch plätscherte Schmelzwasser mit lautem Geräusch auf die Terrasse der Halle. Die Rufbereitschaft des Ordnungsamts wurde informiert, um weitere Maßnahmen einzuleiten. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Alarmierung: 13.17 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr

Einsatzende: 13.40 Uhr

31.01.17 Einsatz 14/17: Zimmerbrand, Johann-von-der-Recke-Straße

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

IMG_2453Vergessenes Essen auf dem Herd eines älteren Ehepaares war die Ursache für den Feuerwehreinsatz am Dienstagmorgen (31.1.). Während die Frau zu einem Arzttermin das Haus verließ, ging ihr Ehemann – der von dem eingeschalteten Herd nichts mitbekommen hatte – duschen. Als ein Rauchmelder in der Wohnung anschlug, wurden weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses auf den Rauch aufmerksam. Auch der Mann hatte dies bemerkt und den Hausnotrufknopf gedrückt.