08.06.2019 Einsatz 57/2019: Sturmschaden, Tiefer Weg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Anwohner der Straße „Tiefer Weg“ meldeten der Leitstelle lose Äste, welche drohten auf die Straße zu fallen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte an mehreren Bäumen lose Äste fest. Zudem wurde festgestellt, dass teilweise das Wurzelwerk an einigen Bäumen unterspühlt war. Da auch immer wieder heftige Windböen an der Einsatzstelle aufkamen, wurde, aufgrund des Eigenschutztes der Einsatzkräfte in Absprache mit der Rufbereitschaft des Ordnungsamtes und der Polizei, die Straße komplett gesperrt. Hierzu wurden die Kräfte des Löschzuges Altschermbeck telefonisch alarmiert.  Diese holten mit einem Gerätewagen-Logistik am Bauhofen Sperrbaken ab und sperrten sodann die Straße.

Der Löschzug Schermbeck fuhr daraufhin zu einem Folgeeinsatz. Um die Gefahrenbäume wird sich nach den Feiertagen eine Fachfirma kümmern.

Alarmierung: 11:13 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 13:07 Uhr

02.06.2019 Einsatz 56/2019: Amtshilfe-Rettungsdienst, Erler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Sonntagvormittag wurde der Rettungsdienst zu einem chirurgischen Notfall in einem Mehrfamilienhaus an der Erler Str. gerufen. Aufgrund der Verletzung konnte die Patientin nur waagerecht transportiert werden. Da zu dem Zeitpunkt der im Wonhaus befindliche Aufzug außer Betrieb war, forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr nach. Nach Erstversorgung der Patientin durch den Rettungsdienst in der Wohnung, wurde die Patientin auf eine Vakuummatratze umgelagert und auf die bereits an der Drehleiter befestigte Trage verzurrt. So konnte sie dann mit Hilfe der Drehleiter  aus dem 2. OG des Hauses ins Freie gebracht werden. Am Boden wurde die Person dann dem Rettungsdienst übergeben. Im Anschluss verbrachte der Retungsdienst die Patientin  in ein Weseler Krankenhaus.

Alarmierung: 10:05 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck

Einsatzende: 10:35 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

30.05.2019 Einsatz 55/2019: Verkehrsunfall eingeklemmte Person, Freudenbergstr. (B58)

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Mit dem Einsatzstichwort  „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ wurde die Feuerwehr am Donnerstagnachmittag zur Freudenbergstr. (B 58) alarmiert. Vor Ort wurde ein verunfallter Pikup festgestellt. In diesem Fahrzeug war jedoch keine Person zu finden.

Laut Auskunft der Polizei hatte sich der Unfall bereits am Vormittag gegen 11 Uhr ereignet. Die Bergung des Fahrzeuges solllte anschließend privat durchgeführt werden. Zur Bergung wurde dann ein Trecker verwendet, der das Fahrzeug  vom Feld durch einen Graben bis an den Straßenrand gezogen hatte. Dort blieb es dann vorerst stehen.

Vorbeikommende Verkehrsteilnehmer meldeten daraufhin am Nachmittag einen Verkehrsunfall, den die Leitstelle nach ihren Informationen als Einsatz „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ eröffnete. Dabei handelte es sich um den am Vormittag verunfallten Pikup. Seitens der Feuerwehr wurde das Fahrzeug stromlos geschaltet. Die Feuerwehr verblieb dann noch so lange vor Ort, bis ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug entfernte.

Alarmierung: 15:54 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Rettungsdienst Wesel, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:35 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

27.05.2019 Einsatz 54/2019: Verkehrsunfall eingeklemmte Person, Maassenstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ wurde die Feuerwehr Schermbeck, der Rettungsdienst und die Polizei am Montagmorgen  zur Maassenstraße alalarmiert. In dem Kreuzugsbereich Massenstraße / Im Heetwinkel waren zwei PKW kollidiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass keine Person mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt war. Die betroffenen Personen wurden bereits durch Ersthelfer versorgt bis der Rettungsdienst die weitere Versorgung übernahm.

Seitens der Feuerwehr wurden beide Fahrzeuge stromlos geschaltet und die Einsatzstelle gesichert. Eine PKW Fahrerin blieb unverletzt und konnte vor Ort bleiben. Ein PKW Fahrer wurde ins Krankenhaus nach Dorsten gebracht.

Erschreckend war, dass einige Fahrzeugführer die Sperrmaßnahmen der Polizei umfuhren. Danach fuhren sie sodann quer durch die Einsatzstelle.  Nicht ohne Grund werden Verkehrsleitkegel aufgestellt! Als Einsatzkraft muss man sich auf die eigentlichen Maßnahmen konzentrieren und kann nicht noch darauf achten, ob ein Auto sie gefährdet.

Liebe Verkehrsteilnehmer: Sollte in Zukunft mal eine Straße aufgrund eines Schadenereignisses gesperrt sein, muss man halt mal einem kleinen Umweg in Kauf nehmen. Das sollte für jeden machbar sein.

Alarmierung: 08:03 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 09:07 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

Truppmann Lehrgang schreitet mit großen Schritten auf Prüfung zu

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Nachdem die Teilnehmer unseres Truppmann Lehrganges in den letzten Wochen schon einiges theoretisch sowie pratisch erlernt haben, stand heute erneut eine praktische Übung auf dem Plan.

Gemeinsam wurde zum Idunahall Gelände gefahren, welches sich super für verschiedene Einsatzszenarios eignet. Unter dem Thema “ Brandbekämpfung“ wurden vor Ort in drei Gruppen zahlreiche Übungen durchgeführt.

So lernten die Teilnehmer zum Beispiel wie man eine Einsatzstelle richtig „aufbaut“. Außerdem spielte das Thema „Schläuche verlegen“ eine großte Rolle, damit man den Überblick an der Einsatzstelle nicht verliert. Hierbei kam es vor allem auf eine klare Aufgabenverteilung und eine gute Komunikation an.

Schnell zeigte sich, dass unsere angehenden Feuerwehrleute in den letzten Monaten viel gelernt haben. Mitte Juni muss bei der Prüfung dann letzendlich das Erlente abgerufen werden.

Schon jetzt wünschen  wir Allen viel  Erfolg für die Prüfung!

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

Jugendfeuerwehr verbringt Tag im Phanasialand

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Wie jedes Jahr hat auch in diesem Jahr das Phantasialand einen „Jugendfeuerwehrtag“.

Auch die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Schermbeck fuhr heute morgen um 07:45 Uhr los nach Brühl. 18 Jugendliche und 5 Betreuer verbringen dort einen tollen Tag mit sonnigem Wetter bevor es um 18 Uhr nach Hause geht.

Ein großer Dank gilt unserem Förderverein, der den Bus zur Verfügung stellt. Vielen Dank.

Wir wünschen unsere Jugendfeuerwehr sowie allen anderen Jugendfeuerwehren einen ereignisreichen Tag im Phantasialand!

Foto: Feuerwehr Schermbeck

Erfolgreiche Gemeinschaftsübung

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Am vergangenen Samstag (11.05.2019)  wurden die Löschzüge Altschermbeck (Kreis Wesel), Erle (Kreis Borken)und Rhade (Kreis Recklinghausen) zu einer gemeinsamen Übung auf dem Hof der Familie Schulte Huxel alarmiert.

Zuvor hatten sich die Löschzugführer ein Szenario ausgedacht, weches Samstagabend in die Tat umgesetzt wurde.

Bei der Übung ging es nicht nur um die reine Menschenrettung, sondern auch um Brandbekämpung und Wasserbeförderung. Die Wasserbeförderung  musste durch die Verlegung von 660 Meter B-Leitung und einem Pendelverkehr hergestellt werden.

Nach erfolgreicher Übung mit mehr als 70 Teilnehmern, wurde die Nachbesprechung durchgeführt und der Abend fand sein Ende bei gemütlichem Grillen im Gerätehaus Altschermbeck.

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck, Feuerwehr Dorsten, Feuerwehr Raesfeld

12.05.2019 Einsatz 53/2019: Person in verschlossener Wohnung, Im Trog

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Angehörige machten sich am Sonntagmittag Sorgen um eine Bekannte, die seit Freitag nicht mehr gesehen wurde. Aufgrund dessen informierten diese die Leitstelle Wesel. Daraufhin wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Noch bevor die Einsatzkräfte die Wohnungstür mit einem Türöffnungsgerät öffnen konnten, wurde die Tür von der betroffenen Person selbsständig geöffnet. Laut Angaben der Person hatte sie geschlafen. Durch die Feuerwehr waren somit keine Maßnahmen mehr notwendig. Auch der aus Dorsten kommende Notarzt konnte seinen Einsatz abbrechen.

Alarmierung: 12:57 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Notarzt Dorsten, Kreipolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 13:25 Uhr

06.05.2019 Einsatz 52/2019: BMA, Marienthaler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Montagabend wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck zu einem Alten- und Pflegeheim an der Marienthaler Str. alarmiert. Angebranntes Essen auf einem Herd war der Grund für das Auslösen der BMA. Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde das Brandgut bereits entfernt. Die eingesetzten Einsatzkräfte kontrollierten den ausgelösten Bereich ohne weitere Feststellung, sodass seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen erforderlich waren.  Die Einsatzstelle konnte dem Betreiber übergeben werden.

Alarmierung: 19:45 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Löschzug Drevenack, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 20:40 Uhr

 

Foto: Feuerwehr Schermbeck

04.05.2019 Einsatz 51/ 2019: Sturmschaden, Dorstener Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein dicker Ast war am Samstagnachmittag von einem Baum abgebrochen und blockierte eine Fahrbahnseite der Dorstener  Str. (Stadtgebiet Dorsten). Da die Einsatzstelle an der Stadtgrenze Schermbeck /Dorsten lag wurde über die Leitstelle die Feuerwehr Dorsten in Kenntnis gesetzt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schermbeck zerkleinerten den Ast mit einer Motorsäge und reinigten die Fahrbahn. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Kreispolizeibehörde Recklinghausen übergeben.

Alarmierung: 15:23 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Kreispolizeibehörde Recklinghausen

Einsatzende: 15:50 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck