Sirenensignale

Die Sirenen in unserer Gemeinde werden genutzt, um darüber die Feuerwehr zu alarmieren oder die Bevölkerung zu warnen.

Bei (Umwelt-)Katastrophen oder Großschadenslagen können Ihre Sicherheit und Ihr Eigentum gefährdet sein. Um Sie schnell auf mögliche Gefahren hinweisen zu können, sind in Schermbeck Sirenen installiert.

Kreisweite Probealarme werden einmal im Halbjahr zu unterschiedlichen Uhrzeiten durchgeführt. Ziel ist es dabei, der Bevölkerung die Bedeutung der Signale und die damit verbundenen Verhaltensweisen näherzubringen und gleichzeitig Defizite bei der Sirenenalarmierung zu überprüfen. Die Bevölkerung wird hierüber vorher über Presse und Radio informiert.

Auch wir möchten Sie hier über die Sirenensignale informieren. Folgende Signale sollten Sie kennen und entsprechende Verhaltensregeln beachten:

Warnung vor Gefahr:

 

Auf- und abschwellender Heulton

Dauer: 1 Minute

Bedeutung: Gefahr, Radio einschalten (Radio KW 107,6 MHz)

Hörprobe: warnung

Verhaltenshinweise: Ruhe bewahre, Gebäude/Wohnung aufsuchen, Türen und Fenster schließen, Radio einschalten, Hinweise beachten; Informationen zum Schadenereignis erhalten Sie unter 0800 / 1204000 oder www.kreis-wesel.de

Entwarnung:

Dauerton

Dauer: 1 Minute

Bedeutung: Entwarnung, Gefahr vorüber

Hörprobe: entwarnung

 

 

Feueralarm

 

3-maliges Aufheulen

Dauer: 3 x jeweils 15 Sekunden

Bedeutung: Alarmierung der Feuerwehr

Hörprobe: feueralarm
 
 
Bildmaterial © ff-lohmar