05.03.13 Einsatz Verkehrsunfall Alte Poststraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Der Löschzug Schermbeck wurde am 05.03.13 kurz nach 23.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Alten Poststraße gerufen. Dort war ein Pkw ungebremst mit einem am Straßenrand abgestellten Anhänger eines Autokrans kollidiert. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf die gegenüberliegende Böschung geschleudert.

Der zunächst eingetroffene Rettungsdienst hatte die Feuerwehr nachgefordert, um das Fahrzeug zur Personenrettung zu stabilisieren. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte das Rettungsdienstpersonal und der Notarzt den Fahrer aber bereits über die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug befreien können.

Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich so auf das Abklemmen der Fahrzeugbatterie, die Aufahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen sowie dem Ausleuchten der Einsatzstelle.

Der schwerverletzte Pkw-Fahrer wurde unter Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht.

Alarmierung: 23.02 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck, Leiter der Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei

Einsatzende: 0:17 Uhr

 

 

Trackback von deiner Website.