18.09.2020 Einsatz 94/2020: Person in verschlossener Wohnung, Malberger Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Freitagabend wurde um 21:51 Uhr die Feuerwehr Schermbeck und der Rettungsdienst zur Malberger Straße in den Ortsteil Damm alarmiert.

Von einem Bewohner, der ein Hausnotrufgerät besitzt, ging bei dem Betreiber (Malteser Hilfsdienst) ein Notruf ein. Da die Anfahrt zur Einsatzstelle für den Löschzug Drevenack kürzer ist, wurde auch die Feuerwehr Hünxe (Löschzug Drevenack) alarmiert. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass die Tür offen war und alle Bewohner wohlauf waren.

Es ist davon auszugehen, dass an dem Gerät ein technischer Defekt vorlag. So endete der Einsatz für alle eingesetzten Kräfte ohne weitere Maßnahmen. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 22:20 Uhr.

Alarmierung: 21:51 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Drevenack, Notarzt Wesel, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 22:20 Uhr