23.04.2020 Einsatz 40/2020: Gras-/ Stroh-/ Gestrüpbrand, Bollsweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Allgemein

In der Nacht zu Donnerstag um 01:10 Uhr bemerkte ein Bürger einen Feuerschein an einem Waldstück im Bereich der Straßen Bollsweg/Lichtenhagen und alarmierte die Feuerwehr.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich das Feuer weiter entwickelt und es brannte Unterholz auf einer Fläche von ca. 100 x 50 m. Der erste Einheitsführer erhöhte dann auf „Waldbrand“ wozu als Folge ein weiterer Löschzug zur Einsatzstelle alarmiert wurde.

Eine Wasserversorgung musste vom ca. 500 m entfernten Mühlenteich aufgebaut werden. Mit drei C-Rohren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandstelle und die nähere Umgebung wurden ständig mit zwei Wärmebildkameras kontrolliert und ausreichend gewässert.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Gegen 03:45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

 

Alarmierung: 01:10 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 03:45 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck