27.06.2019 Einsatz 65/2019: verdächtiger Rauch, Maassenstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Eine PKW Fahrerin, die die Maassenstr. (höhe Kanalbrücke) befuhr, meldete der Kreisleitstelle Wesel „verdächtigen Rauch “ im Bereich Maassenstr. / Im Aap.

Vor Ort stellten die eingesetzten Kräfte fest, dass es eine massive Staubentwicklung gab. Eine Firma war mit Grünschnittarbeiten auf dem Betriebsweg entlang des Kanals beschäftigt. Der Grünschnitt der auf den Radweg landete, wurde mit einem motorbetriebenen Laubbläser beseitigt.

Diese massive Staubentwicklung auf dem trockenen Schotter des Weges nahm die PKW Fahrerin als Rauch war. Die Einsatzkräfte konnten schnell wieder einrücken.

Alarmierung: 14:25 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Gahlen

Einsatzende: 14:50 Uhr