25.01.2019 Einsatz 04/2019: Kellerbrand, Im Heetwinkel

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

In einer Spielhalle an der Straße „Im Heetwinkel“ kam es laut Aussagen des Betreibers nach dem Lichteinschalten zu einem Knall und der Kellerraum war plötzlich verraucht. Sofort verständigten die anwesenden Personen die Feuerwehr. Vor Ort konnte eine Verrauchung des Kellers festgestellt werden. Ein Trupp unter Pressluftatmer erkundete den Bereich. Vorsorglich wurde ein Teil der Deckenverkleidung entfernt. Bei der Ursache handelte es sich vermutlich um einen durchgebrannten Lampenkondensator. Der Bereich wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und der Kellerraum stromlos geschaltet. Lüftungsmaßnahmen wurden durch den Betreiber vorgenommen. Die Einsatzstelle wurde dem Betreiber mit der Auflage übergeben, dass sich bitte eine Elektrofachfirma um den Schaden kümmert.

Alarmierung: 10:40 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Wesel, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 11:25 Uhr