01.01.2019 Einsatz 01/2019: Müll/Containerbrand, Schloßstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am 01.01.2019 um 1:20 Uhr wurde die Feuerwehr Schermbeck zum ersten Mal im Jahr 2019 alarmiert. Auf einem Hinterhof eines Wohn- u. Geschäftshauses stand ein Müllbehälter in Flammen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr wurde das Feuer durch Anwohner gelöscht. Die Feuerwehr führte Nachlöscharbeiten mit einem C-Rohr durch und kontrollierte weitere im Hinterhof stehende Müllbehälter mit der Wärmebildkamera. Während der Feuerwehrmaßnahmen machten sich Jugendliche beim Einsatzleiter bemerkbar, die über eine verletzte Person auf dem angrenzenden Schulhof der Gesamtschule berichteten. Dort wurde ein Jugendlicher angetroffen der sich am Sprunggelenk verletzt hatte. Für den Jugendlichen wurde ein Rettungswagen (RTW) nachgefordert. Bis dessen Eintreffen wurde der Verletzte von der Feuerwehr betreut und im Anschluss an den Rettungsdienst übergeben. Auch die andere Einsatzstelle konnte den Anwohnern übergeben werden.

Alarmierung: 01:20 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck

Einsatzende: 01:55 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck