14.10.2018 Einsatz 151/2018: Bauernhof-/Scheunenbrand, Wachtenbrinker Weg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Schermbeck und die Feuerwehr Hünxe sowie der Rettungsdienst Schermbeck um 0:44 Uhr zu einem Scheunenbrand zum Wachtenbrinker Weg (Gemeindegebiet Hünxe) alarmiert. Vor Ort brannten Strohballen unter einem Traktorunterstand. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Passanten bereits eine so genannte klassische „Eimerkette“ gebildet und damit versucht das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr löschte dann mit einem C- Rohr unter Atemschutz weiter ab. Mit einem Traktor wurden die Strohballen aus dem Unterstand gefahren und im Freien mit einem weiteren C- Rohr abgelöscht. Bei den ersten Löschmaßnahmen atmeten Passanten Rauchgase ein. Die Personen wurden vom mitalarmierten Rettungsdienst sowie einem weiteren nachalarmierten Rettungswagen und einem Notarzt behandelt. Nach und nach konnten die Schermbecker Löschzüge die Einsatzstelle verlassen. Gegen 2:20 Uhr konnten auch die letztenFahrzeuge der Feuerwehr Schermbeck abrücken. Die Feuerwehr Hünxe blieb weiter vor Ort.

Alarmierung: 00:44 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Leiter der Feuerwehr Hünxe, Löschzug Drevenack, Notarzt Wesel, Rettungsdienst Schermbeck, RTW JUH Wesel, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 02:30 Uhr