Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren in Dinslaken

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Von Donnerstag bis Sonntag stand das alljährliche Kreiszeltlager der 13 Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Wesel an. Auch die Jugendfeuerwehr Schermbeck war mit 19 Jugendlichen und 5 Betreuern vor Ort. Nachdem am Donnerstag alle Jugendfeuerwehren ihre Zelte bezogen hatten, stand um 18 Uhr die offizielle Eröffnung an. Am Freitagmorgen stand der Sparkassen-Cup an.  Hier traten die Jugendfeuerwehren in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Danach ging es mit den traditionellen Sportwettkämpfen weiter. Diese fanden im Dinamare in Dinslaken statt. Wettkämpfe wie Volleyball und Völkerball galt es hier zu absolvieren. Nach einem stärkenden Frühstück standen am Samstag die Lagerspiele auf dem Plan. Hier mussten 13 Stationen von jeder Jugendfeuerwehr gemeistert werden. Teamarbeit und Spaß standen hier im Vordergrund. Nach den gelungenden Lagerspielen fand abends dann noch der große Showabend als gelungender Abschluss statt. Am Sonntag stand noch die Siegerehrung der Lagerspiele an und der Lagerstein wurde traditionell an die Jugendfeuerwehr Moers übergeben. Somit ist die Jugendfeuerwehr Moers der Ausrichter des Kreiszeltlagers 2019. Aufgrund des tollen Wochenendes konnte das Gemeindschaftsgefühl und der Zusammenhalt unter den 13 Jugendfeuerwehren gestärkt werden. Ein großer Dank gilt daher den vielen Betreuern jeder Jugendfeuerwehr, die jederzeit den Jugendlichen mit Rat und Tat zur Verfügung standen. Ohne euch wäre eine solche Nachwuchsförderung nicht möglich.

Die Feuerwehr Schermbeck sowie die Jugendfeuerwehr Schermbeck dankt der Feuerwehr Dinslaken für die tolle Organisation des Kreiszeltlager 2018.

 

 

Foto: Feuerwehr Schermbeck