05.08.2018 Einsatz 136/2018: Tier in Not, Widau

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr wurde am Sonntagabend um 19:13 Uhr mit dem Stichwort „Tier in Not“ zur Straße „Widau“ alarmiert. Ein Pferd war mit dem rechten Hinterlauf in einen Gülleschacht eingebrochen und eingeklemmt. Bis zum Eintreffen einer Tierärztin wurde das Pferd mit in Wasser getränkten Decken gekühlt. Die Tierärztin sedierte das Pferd bevor mit Hilfe eines Teleskopladers die Rettung begonnen werden konnte.

Der Einsatz der Drehleiter war zur Rettung nicht möglich.

Der Löschzug verblieb noch so lange an der Einsatzstelle, bis die Betäubung nachgelassen hatte und das Pferd mit Unterstützung der Einsatzkräfte wieder sicher auf den eigenen Beinen stehen konnte.

Alarmierung: 19:23 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Tierärztin, Privatunternehmen mit Teleskoplader

Einsatzende: 21:53 Uhr