23.07.13 Nachlöscharbeiten Stoppelfeld Wachtenbrinker Weg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Erneut musste der Löschzug Schermbeck am Dienstagabend (23.07.) zum abgebrannten Stoppelfeld am Wachtenbrinker Weg ausrücken (s. Bericht v. 21.07.). Im Bereich der Grünstreifen zwischen zwei Feldern qualmte es aufgrund der anhalten Hitze und Trockenheit erneut verdächtig.

Die Einsatzkräfte gingen die Feldränder mehrmals ab und beseitigten kleine Glutnester im völlig ausgetrockneten Boden mit einem C-Rohr und Feuerpatschen.

Alarmierung: 18.10 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck, Leiter der Feuerwehr

Einsatzende: 19.00  Uhr

Trackback von deiner Website.