23.06.13 Einsatz Wasserschaden Maassenstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Kurze aber heftige Regenschauer sorgten am Sonntagabend (23.6.) dafür, dass Wasser in ein Wohnhaus an der Maassenstraße drang und rund 10 cm hoch im gesamten Kellergeschoss stand. Daraufhin alarmierten die Bewohner die Feuerwehr.

Der Löschzug Schermbeck rückte an und pumpte mit Tauchpumpen und Wassersaugern sowohl das Wasser im Keller ab als auch aus einem randvollen Regenwasserschacht vorm Gebäude.

Alarmierung: 21.41 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck mit insgesamt 16 Einsatzkräften

Einsatzende: 23.10 Uhr

Trackback von deiner Website.