Archiv für September, 2022

29.09.2022 Einsatz 169/2022: Sturmschaden, Westricher Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

In der vergangenen Nacht wurde der Löschzug Altschermbeck um 00.07 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Sturmschaden“ zur Westricher Straße alarmiert.

Hier lag ein großer Ast auf der Fahrbahn, welcher von den Einsatzkräften mittels Motorkettensäge zerlegt und anschließend beiseite geräumt wurde.

Für den Löschzug endete der Einsatz um 00.43 Uhr.

 

Alarmierung: 00.07 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 00.43 Uhr

(Foto: Feuerwehr Schermbeck)

16.09.2022 Einsatz 168/2022: Sturmschaden, Borkener Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Heute wurde der Löschzug Altschermbeck um 13.55 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Sturmschaden“ zur B 224 alarmiert.

Hier lag ein Baum auf der Fahrbahn, welcher von den Einsatzkräften mittels Motorkettensäge zerkleinert und anschließend beiseite geräumt wurde.

Für den Löschzug endete der Einsatz um 14.41 Uhr.

 

Alarmierung: 13.55 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 14.41 Uhr

(Foto: Feuerwehr Schermbeck)

12.09.2022 Einsatz 167/2022: Person in Wohnung, Weseler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Montagmittag (12.09.2022) wurde der Löschzug Altschermbeck um 12:06 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Person in Wohnung“ zur Weseler Straße alarmiert.

Die Tür zur Wohnung konnte bereits vor Eintreffen der Feuerwehr eigenständig durch den Rettungsdienst geöffnet werden.

Somit waren keine weiteren Maßnahmen zu ergreifen.

Der Einsatz endete gegen 12:45 Uhr.

 

Alarmierung: 12:06 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 12:45 Uhr

11.09.2022 Einsatz 166/2022: Tier in Not, Maassenstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Der Löschzug Schermbeck wurde heute um 16.18 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Tier in Not“ zur Maassenstraße alarmiert.

Nach erster Rückmeldung sollte hier eine Katze in eine Mausefalle geraten sein.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte konnte dies bestätigt werden. Eine kleine Katze steckte mit dem rechten Vorderbein in einer Wühlmausfalle.

Die Katze wurde dann vorsichtig, mitsamt der Falle, von den Einsatzkräften zu einem ortsansässigen Tierarzt gebracht.

Dieser untersuchte die Katze und leitete erste tiermedizinische Maßnahmen ein.

Leider waren die Verletzungen der Katze so groß, dass diese im Anschluss in eine Tierklinik gebracht werden musste, wo sie zur weiteren Behandlung verblieb.

Für den Löschzug Schermbeck endete der Einsatz um 18.21 Uhr.

 

Alarmierung: 16.18 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck

Einsatzende: 18.21 Uhr

(Fotos: Feuerwehr Schermbeck)

10.09.2022 Einsatz 165/2022: Wasserschaden, Marellenkämpe

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am vergangenen Tag wurde der Löschzug Altschermbeck um 14.42 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Wasserschaden“ zur Marellenkämpe alarmiert.

Hier war ein Straßenablauf verstopft, sodass sich Regenwasser auf der Straße sammelte.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte die Verstopfung jedoch von einem Anwohner behoben werden.

Für den Löschzug endete der Einsatz um 14.59 Uhr.

 

Alarmierung: 14.42 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 14.59 Uhr

04.09.2022 Einsatz 164/2022: Wasserschaden, Kerkerfeld

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am gestrigen Tag wurde der Löschzug Altschermbeck um 16.49 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Wasserschaden“ zur Straße „Kerkerfeld“ alarmiert.

Hier stand aufgrund eines Defekts im Warmwasserspeicher das Wasser ca. 20cm hoch in einem Keller mit angrenzendem Aufzugschacht.

Mithilfe zweier Tauchpumpen pumpten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Wasser aus dem Keller.

Anschließend wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.

Für den Löschzug Altschermbeck endete der Einsatz um 19.18 Uhr.

 

Alarmierung: 16.49 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 19.18 Uhr

04.09.2022 Einsatz 163/2022: Sturmschaden, Bösenberg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Heute wurde der Löschzug Schermbeck um 8.26 Uhr aufgrund eines Sturmschadens zum Bösenberg alarmiert.

Hier war ein großer Ast aus einer Eiche gebrochen und blockierte nun die Fahrbahn.

Der Ast wurde von den Einsatzkräften mittels Motorkettensäge zerkleinert und anschließend beiseite geräumt.

Für den Löschzug endete der Einsatz um 8.58 Uhr.

 

Alarmierung: 8.26 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck

Einsatzende: 8.58 Uhr

(Foto: Feuerwehr Schermbeck)