Archiv für 10. Februar 2019

09.02.2019 Einsatz 07/2019: Baum auf Fahrbahn, Hünxer Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Aufgund des Sturms brach eine Buche an der Hünxer Str. ab. Beim Umfallen riss dieser Baum noch zwei weitere Baumkronen anderer Bäume mit zu Boden. Die Baumteile blockierten den Fuß- u. Radweg sowie Teile der Fahrbahn der Hünxer Str.

Die alarmierte Feuerwehr zerkleinerte die Bäume mittels Motorkettensäge und legte die zerkleinerten Teile zur Seite. Im Anschluss wurde die Fahrbahn und der Fuß- u. Radweg gesäubert. Da der gefallene Baum auch eine Telefonleitung beschädigt hatte, wurde über die Leitstelle die Telekom verständigt, die sich um die defekte Telefonleitung kümmert. Die Telefonleitung wurde von der Feuerwehr so befestigt, dass eine Zufahrt zu einem Privatgelände möglich ist.

Alarmierung: 13:45 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen, Kreispoizeibehörde Wesel

Einsatzende: 15:10 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

 

08.02.2019 Einsatz 06/2019: Ölspur, Dorstener Str./ Rüsterweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Noch während die Feuerwehr an der Einsatzstelle Weseler Str./Borgskamp beschäftigt war, informierte die Leitstelle Wesel den vor Ort tätigen Einsatzleiter über eine weitere Ölspur im Bereich Dorstener Str. / Rüster Weg.

Daraufhin wurde ein Fahrzeug von der ersten Einsatzstelle abgezogen. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Ölspur bis auf das Dorstener Stadtgebiet ging und der Einsatzleiter entschied, dass für das Dorstener Stadtgebiet die Feuerwehr Dorsten alarmiert wird. Für das Schermbecker Gebiet wurde in Absprache mit einer Spezialreinigungsfirma entschieden, dass ein Nassreinigungsfahrzeug zur Einsatzstelle kommt. Von der Feuerwehr wurden noch Warnschilder aufgestellt.

Als die Firma eingetroffen war, konnte die Einsatzstelle an diese übergeben werden.

Alarmierung: 15:01 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Spezialreinigungsfirma

Einsatzende: 17:50 Uhr

08.02.2019 Einsatz 05/2019: Ölspur, Borgskamp

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Zu einer gemeldeten Ölspur wurde die Feuerwehr um 13:59 Uhr alarmiert. Passanten hatten beobachtet, dass ein Fahrzeug eine Ölspur verursacht. Vom Anrufer angesprochen entfernte sich der vermutliche Verursacher von der gemeldeten Einsatzstelle. Die Feuerwehr ließ die Polizei nachkommen und streute in der Zeit eine Ölspur von ca. 300 m im Bereich Weseler Str./Borgskamp ab. Im Anschluß wurde die Einsatzstelle mit Warnschilder gesichert. Weitere Ermittlungen wurden durch die Polizei durchgeführt.

Alarmierung: 13:59 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 15:38 Uhr

 

Foto: Feuerwehr Schermbeck