04.12.14 Einsatz Gasgeruch/Gasaustritt aus Pkw Freudenbergstraße/BAB 31

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

IMG_6617_1Mit dem Stichwort „Gasaustritt aus Pkw“ wurde die Feuerwehr Schermbeck am Donnerstagnachmittag zur Freudenbergstraße in Höhe der Autobahn 31 gerufen. Ein Pkw-Fahrer hatte einen stechenden Geruch in seinem Fahrzeug wahrgenommen, als er aus Richtung Bottrop kommend die Abfahrt Schermbeck befuhr. Der Fahrer stoppte im Bereich der Ausfahrt sein Fahrzeug, verließ es und alarmierte die Feuerwehr.

22.11.14 Einsatz Ast droht auf Fahrbahn zu fallen Lippeweg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Ein Anwohner des Lippewegs alarmierte am Samstagvormittag die Feuerwehr, nachdem er an einem Baum einen großen Riss in einem Hauptast 6 Meter über der Straße entdeckt hatte. Vermutlich war zuvor irgendwann während eines Gewitters der Blitz in den Baum eingeschlagen. Vor Ort bestätigten die Einsatzkräfte die potentielle Gefahr und zerkleinerten aus der Drehleiter heraus mittels Kettensäge den Ast. Anschließend säuberten die Einsatzkräfte noch die Straße. Für die Dauer des Einsatzes war der Lippeweg gesperrt.

Alarmierung: 10.43 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck + Drehleiter, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 12.00 Uhr

12.11.14 Einsatz Ölspur Im Trog

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

oelspurEin ca. 2 m² großer Ölfleck auf der Straße Im Trog beschäftigte am Mittwochnachmittag  den LZ Altschermbeck für rund 20 Minuten. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Bindemittel aufgenommen. Anschließend reinigten die Einsatzkräfte die Fahrbahn.

Alarmierung: 15.28 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 15.50 Uhr

08.11.14 Einsatz Kaminbrand Dämmerwälder Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Zu einem Kaminbrand in einem Wohnhaus an der Dämmerwälder Straße musste am Samstagabend der LZ Schermbeck ausrücken. Vor Ort wurde der Kamin gereinigt, das Brandgut aufgefangen und vorm Haus mittels Kübelspritze abgelöscht. Zur Belüftung der Wohnung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Der nachalarmierte Bezirksschornsteinfeger kontrollierte noch den Kamin, bevor die Feuerwehrkräfte die Einsatzstelle wieder an den Hauseigentümer übergaben.

Alarmierung: 17.42 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, LZ Schermbeck, Bezirksschornsteinfeger

Einsatzende: 19.30 Uhr

04.11.14 Einsatz Hilflose Person in verschlossener Wohnung Dorstener Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Am Dienstagmittag (04.11.) wurden der Rettungsdienst und der LZ Altschermbeck durch einen Hausnotruf zu einer Wohnung an der Dorstener Straße gerufen. Die Einsatzkräfte trafen allerdings keine hilflose Person hinter verschlossener Tür vor. Ganz im Gegenteil! Die Bewohnerin war anscheinend nur aus Versehen an den Notrufknopf gekommen und wohlauf. Wir wünschen ihr, dass es auch weiterhin so bleibt!

Alarmierung: 13.35 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Notarzt Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 13.48 Uhr

25.10.14 Einsatz VU eingeklemmte Person Weseler Straße (B58)

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

IMG_7171_1Am Samstagnachmittag (25.10.) riefen gleich zwei Verkehrsunfälle die Feuerwehr Schermbeck auf den Plan.

Um 16.24 Uhr wurden die LZ Schermbeck und Altschermbeck zur Weseler Straße (B58) gerufen. Zwischen den Ortschaften Bricht und Damm war ein 24-jähriger Mann mit seinem Opel Corsa aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war der Fahrer bereits von einem Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit worden.

25.10.14 Einsatz Unterstützung Rettungsdienst Kerkerfeld

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Am Samstagmorgen (25.10.) wurde der LZ Schermbeck zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Dieser hatte die Einsatzkräfte als Tragehilfe bei einem chirurgischen Notfall in einem Mehrfamilienhaus im Kerkerfeld nachgefordert.

Um den Patienten möglichst schonend aus dem 3. Obergeschoss des Gebäudes zum Rettungswagen zu bekommen, wurde der Mann vom Balkon aus über die Drehleiter herunter transportiert. Dort wurde der Patient wieder dem Rettungsdienst übergeben, der ihn anschließend ins Dorstener Krankenhaus brachte.

DSCN1496   DSCN1501

Alarmierung: 9.19 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Notarzt Schermbeck

Einsatzende: 10.00 Uhr

17.10.14 Einsatz Hilflose Person in verschlossener Wohnung Weseler Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

N20141017_122259-1och während die Einsatzkräfte ihre Fahrzeuge nach dem Kellerbrand in der Kreuzgasse wieder einsatzbereit machten, wurden Feuerwehr und Rettungsdienst erneut zu einem Einsatz gerufen. Diesmal lautete das Stichwort „Hilflose Person in Wohnung“. In einem Mehrfamilienhaus an der Weseler Straße war eine ältere Dame in ihrer Wohnung gestürzt. Sie konnte zwar den Notruf absetzen aber nicht mehr selbständig die Wohnungstür öffnen.

Noch vor Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes war die Tochter zur Stelle und öffnete die Wohnung. Dort konnte die Dame erstversorgt werden. Da die Wohnung im 2. Obergeschoss lag, unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Rettungsdienst beim Lagern und Tragen der Patientin, die anschließend ins Dorstener Krankenhaus gebracht wurde.

Alarmierung: 12.04 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, LZ Schermbeck, LZ Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Notarzt Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 12.37 Uhr