23.09.13 Einsatz BMA-Eingang Drievweg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Beim dritten Einsatz des Tages wurden alle drei Löschzüge alarmiert. Ein Brandmeldereingang bei einer Spedition am Drievweg rief die gesamte Feuerwehr Schermbeck auf den Plan.

Bei Umbauarbeiten in einem Gebäude der Spedition war durch den Gebrauch eines Trennschleifers Staub aufgewirbelt und dadurch ein Rauchmelder aktiviert worden. Der betroffene Bereich wurde durch die Einsatzkräfte begangen, die Brandmeldeanlage zurückgestellt. Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Alarmierung: 14.19 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, LZ Altschermbeck mit 9 Kräften , LZ Schermbeck mit 10 Kräften, LZ Gahlen mit 8 Kräften, Rettungsdienst Schermbeck mit 2 Kräften, Kreispolizeibehörde

Einsatzende: 15.00 Uhr

23.09.13 Einsatz Hindernis auf Fahrbahn Auf der Kotte

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Einsatz Nr. 2 an diesem Tag rief den LZ Schermbeck zur Straße Auf der Kotte. Dort war ein größerer Ast aus einem Baum gebrochen und hatte dabei eine Telefonleitung beschädigt. Der Ast wurde mittels Motorkettensäge zerkleinert und beseitigt, bevor anschließend die Straße gereinigt wurde. Der Störungsdienst der Telekom kümmerte sich danach um die defekte Telefonleitung.

Alarmierung: 8.07 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck mit 3 Einsatzkräften

Einsatzende: 9.00 Uhr

14.09.13 Einsatz Ölspur im Gemeindegebiet

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Einsätze

Passanten hatten am Samstagvormittag (14.09.) wohl aufgrund der nassen Fahrbahn einen Öl-/Dieselfilm auf der Mittelstraße in Höhe der katholischen Kirche entdeckt und meldeten dies der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte des LZ Altschermbeck stellten jedoch fest, dass sich die Ölspur nicht ausschließlich auf diesen Bereich beschränkte, sondern sich über die Freudenbergstraße und Dorstener Straße bis auf Dorstener Stadtgebiet hinzog. Mit mehreren Fahrzeugen fuhr die Feuerwehr die Ölspur ab und streute diese mit Bindemittel ab.