13.12.2017 Einsatz 110/17: auslaufende Betriebsmittel, Schloßstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Eine Passantin meldete der Leitstelle, dass aus einem Transporter Betriebsmittel
auslaufen. Die alarmierte Feuerwehr streute eine verunreinigte Fläche von 20m x 20m mit
Ölbindemittel ab und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Alarmierung: 15:34 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:10: Uhr

10.12.2017 Einsatz 107/17: Hindernis, Alte Poststraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Nikolausfeier des Löschzugs Schermbeck mussten einige Mitglieder verlassen,
da ein Passant einen auf der Fahrbahn liegenden Baum an der Alten Poststraße
gemeldet hat.
Der Baum, der unter der Schneelast umgefallen war, wurde mit einer Kettensäge
zerkleinert und entfernt. Anschließend ging es wieder zurück zum Nikolaus.

Alarmierung: 16:03 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:45 Uhr

06.12.2017 Einsatz 107/17: Brandmeldereingang Erler Str.

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Am Mittwochmittag löste die Brandmeldeanlage an einem Objekt an der Erler Straße aus.
Daraufhin wurden alle drei Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck sowie der Rettungsdienst
Schermbeck alarmiert.
Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Erkundung vor. Schnell konnte festgestellt werden,
dass angebranntes Essen auf einem Herd der Auslöser für die Brandmeldung war.
Der Topf wurde entfernt und der Bereich gelüftet.

Alle Fahrzeuge, die sich noch auf der Anfahrt befanden, konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

Alarmierung: 14:42 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Rettungsdienst Schermbeck,
Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 15:00 Uhr

02.12.2017 Einsatz 106/17: Brandsicherheitswache

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Beim traditionellen Nikolauszug unterstützte der Löschzug Gahlen den
Heimatverein Gahlen. Da in Gahlen der Nikolaus per Schiff über den
Wesel-Datteln-Kanal anreist und an der Kanalbrücke Haus-Gahlen-Straße
von Bord geht, wurde von der Feuerwehr der Betriebsweg neben dem
Kanal und die Kanalbrücke ausgeleuchtet.

Anschließend wurde der Nikolaus zum Gerätehaus Gahlen begleitet, wo die
Kinder dann ihre mit Süßigkeiten gefüllten Tüten im Empfang nehmen konnten.

Einsatzbeginn: 17:00 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 18:30 Uhr

26.11.17 Einsatz 105/17: Tragehilfe Rettungsdienst, Birkenstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Der Rettungsdienst forderte die Feuerwehr im Rahmen der Amtshilfe zu einem chirurgischen Notfall in einem Wohnhaus als Unterstützung nach.

Die verletzte Person wurde auf einer Vakuummatratze gelagert und dann mit Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes durch das Treppenhaus zum Rettungswagen getragen.

Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich. Der Patient wurde mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.

Alarmierung: 13:58 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck

Einsatzende: 14:30 Uhr

19.11.17 Einsatz 104/17: Auslaufende Betriebsmittel, Maassenstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Im Kreuzungsbereich Maassenstraße / Weseler Straße (B58) hat ein PKW die Ölablass-Schraube verloren und eine Ölspur verursacht.

Die Ölspur wurde von der Feuerwehr abgestraft und die Einsatzstelle mit Warnschildern gesichert an die Polizei übergeben.

Alarmierung: 16:49 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 17:27 Uhr

15.11.17 Einsatz 103/17: Verkehrsunfall Erler Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Ein PFW-Faherer befuhr die Erler Straße aus Schermbeck kommend in Richtung Erle.
In einer Linkskurve geriet der PKW in den Straßengraben, wurde in die Luft geschleudert,
überschlug sich und blieb auch der Gegenfahrbahn auf der Fahrerseite liegen.

Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Schermbeck stabilisiert. Über eine große
Zugangsöffnung wurde der Patient befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Der alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg musste seinen Flug aufgrund der Wetterlage abbrechen. Stattdessen übernahm der am Flugplatz Marl-Loemühle stationierte Intensiv-Transport-Hubschrauber (ITH) den Einsatz.

Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde der Patient mit dem Hubschrauber der Universitätsklinik Bergmannsheil in Bochum zugeführt.

Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsmittel ab und schaltete das Fahrzeug stromlos.

Alarmierung: 11:50 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Rettungshubschrauber ITH Bochum, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 14:00 Uhr

15.11.17 Einsatz 102/17: Ölspur, Borgskamp

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Ein geplatzter Hydraulik-Schlauch an einem Baukran in ca. 13 Metern Höhe sorgte für den zweiten Einsatz des Tages für die Feuerwehr Schermbeck.

Das ausgelaufene Öl verteilte sich auf einer großen Fläche, auf einem Haus und einer Garage.
Die mit Öl verunreinigten Flächen wurden mit Bindemittel abgestreut.
Weitere Maßnahmen wurden durch das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck sowie durch die Untere Wasserbehörde des Kreises Wesel veranlasst.

Alarmierung: 10:37 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt Schermbeck, Untere Wasserbehörde

Einsatzende: 12:50 Uhr

 

15.11.17 Einsatz 101/17: Verkehrsunfall Königsberger Allee, Dorsten

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Im Rahmen der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Stadt Dorsten wurde die Feuerwehr Schermbeck am Morgen zu einem Verkehrsunfall nach Torsten alarmiert.
Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der Königsberger Allee (Höhe BAB 31) im Ortsteil Dorsten-Östrich.

Hier ist ein PKW mit einem LKW zusammengestoßen.
Die patientenorientierte technische Rettung wurde von der Feuerwehr Dorsten durchgeführt.
Die Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck konnten wieder einrücken.

Alarmierung: 08:36 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen

Einsatzende: 09:10 Uhr