02.11.13 Einsatz Sturmschaden Im Aap

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Ein Sturmschaden rief den Gahlener Löschzug am frühen Samstagnachmittag auf den Plan. Ein größerer Ast lag an der Straße Im Aap in ca. 15 Metern Höhe in einer Baumkrone und drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Löschzugführer Henry Albedyhl forderte daraufhin die beim LZ Schermbeck stationierte Drehleiter nach. So konnte der Ast mittels Kettensäge aus der Baumkrone entfernt und die Gefahr beseitigt werden.

Alarmierung: 13.40 Uhr

im Einsatz: LZ Gahlen mit 12 Einsatzkräften, LZ Schermbeck mit 2 Einsatzkräften (Drehleiter)

Einsatzende: 15.00 Uhr

02.11.13 Einsatz techn. Probleme BMA Haus Kilian

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Die Kreisleitstelle Wesel informierte am Samstagmittag (02.11.) den Leiter der Feuerwehr Gregor Sebastian, dass Störmeldungen der BMA des Haus‘ Kilian bei der Betreiberfirma aufliefen. G. Sebastian rückte entsprechend zum Haus Kilian aus, um den Defekt zu überprüfen.  Nach telefonischer Rücksprache mit der Betreiberfirma wurde ein Servicemitarbeiter zum Haus Kilian geschickt, der vor Ort im Beisein des Wehrführers einen technischen Defekt behob. Die Anlage ist nun wieder betriebsbereit.

Alarmierung: 12.35 Uhr

im Einsatz: Leiter der Feuerwehr

Einsatzende: 13.10 Uhr

01.11.13 Einsatz BMA-Alarm Haus Kilian

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Vermutlich durch beim Kochen ausgetretene Dämpfe wurde am Allerheiligen-Feiertag gegen 10.30 Uhr die Brandmeldeanlage im Haus Kilian ausgelöst und die Feuerwehr alarmiert. Ein Schaden entstand nicht. Die Feuerwehrkräfte setzten einen Hochleistungslüfter ein, um das Gebäude zu lüften. Anschließend konnte die BMA zurückgeschaltet werden.

Die Pflegekräfte und Bewohner des Haus Kilian haben sich – wie immer – vorbildlich verhalten und bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte das Haus geräumt. Verletzt wurde niemand. Nur 15 Minuten nach Alarmierung konnten die Bewohner wieder in ihre Zimmer zurückkehren.

Alarmierung: 10.30 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck, LZ Schermbeck, LZ Gahlen, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde

Einsatzende: 10.50 Uhr

31.10.13 Einsatz Verkehrsunfall Östricher Straße

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend (31.10.) im Ortsteil Gahlen. Auf der Östricher Straße zwischen der Kreuzung Maaßenstraße und der Unterführung stießen zwei Pkw zusammen. Sowohl der 54-jährige Fahrer des Kia-SUV als auch die 20-jährige Fahrerin und ihre 23-jährige Beifahrerin des Opel Astra wurden hierbei schwer verletzt. Ersthelfer kümmerten sich um die Verletzten und riefen Feuerwehr und Rettungsdienste. Entgegen den Angaben im Notruf war aber keiner der Unfallbeteiligten in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

     

31.10.13 Einsatz Unterstützung Rettungsdienst/Notarzt

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Der LZ Schermbeck wurde am Donnerstagnachmittag zur Unterstützung von Rettungsdienst und Notarzt alarmiert. Diese waren zu einer Person mit akuter Atemnot gerufen worden. Da die übergewichtige Person assistiert beatmet werden musste, war ein Transport aus dem 1. Obergeschoss durch’s Treppenhaus hinaus zu schwierig. Entsprechend wurde die Feuerwehr nachalarmiert. Die betroffene Person konnte so über die Drehleiter aus dem Obergeschoss gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Alarmierung: 14.40 Uhr

im Einsatz: LZ Schermbeck, Leiter der Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt

Einsatzende: 15.30 Uhr

24.10.13 Einsatz Ölspur Dämmerwälder Straße

Geschrieben von martinschulze am in Einsätze

Zu einer Ölspur auf der Dämmerwälder Straße wurde am Donnerstagabend (24.10.) der LZ Altschermbeck gerufen. Dort hatte nach einem Motorschaden ein Motorrad Öl verloren. Der Motorradfahrer hatte die Polizei informiert, die wiederum die Feuerwehr alamierte. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen.

 

Alarmierung: 19.53 Uhr

im Einsatz: LZ Altschermbeck mit 12 Einsatzkräften

Einsatzende: 20.45 Uhr