12.02.2021 Einsatz 11/2021: Wasserschaden, Janbrucksfeld

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Freitagabend wurde der Löschzug Gahlen um 17:57 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Wasserschaden“ alarmiert. Einsatzziel war die Straße Janbrucksfeld.

Anwohner hatten in Ihrem Haus Wassermassen festgestellt, welche vermutlich durch einen Wasserrohrbruch im Nachbarhaus in deren Haus liefen.

Da der Eigentümer des betroffenen Hauses nicht Zuhause war, verschaffte sich die Feuerwehr in Absprache mit der Polizei Zugang zu dem Haus. Der Wasserrohrbruch konnte schnell im Dachgeschoss ausfindig gemacht werden. Von hier aus lief das Wasser bis ins Erdgeschoss sowie in das daran angrenzende Nachbarhaus. Die betroffene Leitung wurde durch die Einsatzkräfte abgeschiebert. Anschließend wurde zur Beseitigung des Wassers ein Nasssauger eingesetzt. Danach wurde die Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben, welcher zwischenzeitlich eingetroffen war.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 19:53 Uhr.

Alarmierung: 17:57 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 19:53 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

07.02.2021 Einsatz 10/2021: Sturmschaden, Nottkamp

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 11:52 Uhr folgte der nächste Einsatz für die Feuerwehr Schermbeck.

Diesmal wurde der Löschzug Altschermbeck zur Straße Nottkamp alarmiert. Gemeldet wurde ein Baum in einer Oberleitung. Bei Ankunft der Einsatzkräfte zeigte sich ein Ast, welcher in einer Telefonleitung hing. Dieser konnte durch die Einsatzkräfte mittels Muskelkraft beiseite geschoben werden.

Um 12:17 Uhr konnte der Löschzug wieder einsatzbereit einrücken.

 

Alarmierung: 11:52 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 12:17 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

07.02.2021 Einsatz 9/2021: Sturmschaden, Lichtenhagen

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Das derzeit bestehende Schneechaos macht sich auch bei der Feuerwehr Schermbeck bemerkbar.

Um 11:03 Uhr wurde der Löschzug Schermbeck am heutigen Sonntag mit dem Stichwort „Sturmschaden“ zur Straße Lichtenhagen alarmiert. Vor Ort zeigte sich ein abgeknickter Baum. Dieser drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Mit Hilfe der Drehleiter und einer Kettensäge konnte der Baum von den Einsatzkräften entfernt werden. Anschließend konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 11:42 Uhr.

 

Alarmierung: 11:03 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 11:42 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

04.02.2021 Einsatz 8/2021: Ölspur, Freudenbergstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am heutigen Donnerstag wurde der Löschzug Altschermbeck um 08::49 Uhr zur Freudenbergstraße alarmiert.

Bei Ankunft fanden die Einsatzkräfte eine Ölspur im Kreisverkehr Freudenbergstraße/ Einmündung Kerkerfeld vor. Die Ölspur erstreckte sich über ca. 10 Meter.

Nachdem die Einsatzkräfte die Ölspur mit Ölbindemittel abgestreut hatten, konnte die Feuerwehr Schermbeck wieder einrücken.

Der Einsatz endete um 09:29 Uhr.

 

Alarmierung: 08:49 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 09:29 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

21.01.2021 Einsatz 7/2021: Sturmschaden, Rehbach

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 07:40 Uhr folgte die nächste Alarmierung. Diesmal rückte der Löschzug Schermbeck zur Straße „Rehbach“ aus.

Auch hier hatte ein Baum den Sturm der vergangenen Nacht nicht Stand halten können. Mittels Kettensäge wurde der Baum entfernt. Um 08:13 Uhr konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder einrücken.

Alarmierung: 07:40 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 08:13 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

21.01.2021 Einsatz 6/2021: Sturmschaden, Weseler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Zwei Sturmeinsätze beschäftigten die Feuerwehr Schermbeck am heutigen Donnerstag.

Die erste Alarmierung erfolgte um 05:30 Uhr. Hier wurde der Löschzug Schermbeck zur Weseler Straße / Kreuzung Maassenstraße alarmiert. Ein Baum lag hier quer zur Fahrbahn. Mittels Kettensäge wurde der Baum durch die Einsatzkräfte zerkleinert. Nachdem der Baum entfernt wurde, konnte die Feuerwehr gegen kurz vor 6 Uhr wieder einrücken.

Alarmierung: 05:30 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 05:52 Uhr

04.01.2021 Einsatz 5/2021: Person eingeklemmt, Mittelstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am heutigen Montag wurde der Löschzug Schermbeck sowie der Löschzug Altschermbeck um 12:07 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Person eingeklemmt“ zur Mittelstraße alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen zeigte sich ein PKW, welcher in die Außenscheibe eines Drogeriemarktes gefahren war. Der Fahrer des PKW´s war bei Eintreffen der Feuerwehr jedoch nicht mehr im PKW eingeklemmt und konnte durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Die Feuerwehr schaltete das Fahrzeug stromlos und übergab die Einsatzstelle an die Polizei. Gegen 12:30 Uhr rückte die Feuerwehr wieder einsatzbereit ein.

 

Alarmierung: 12:07 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Notarzt Dorsten, Rettungsdienst Dorsten

Einsatzende: 12:30 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

 

03.01.2021 Einsatz 4/2021: Sturmschaden, Bollsweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am heutigen Sonntag wurde der Löschzug Schermbeck um 16:09 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Sturmschaden“ alarmiert. Einsatzziel war der Bollsweg.

Vor Ort zeigte sich ein trockener Ast, welcher in 5 Meter Höhe hing. Dieser wurde mit Hilfe der Drehleiter und einer Kettensäge durch die Einsatzkräfte entfernt.

Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 16:39 Uhr.

 

Alarmierung: 16:09 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:39 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

 

02.01.2021 Einsatz 3/2021: Dachstuhlbrand, Weseler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Samstagabend wurde der Löschzug Schermbeck sowie der Löschzug Altschermbeck um 20:47 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Dachstuhlbrand“ zur Weseler Straße alarmiert.

Hier hatten die Polizei sowie die angrenzenden Anwohner zuvor an einer Möbelhalle einen Lichtschein sowie einen Knall wahrgenommen.

Mit Hilfe der Drehleiter wurde die betroffene Halle ausgeleuchtet. Hier konnte jedoch nichts festgestellt werden.

Zusätzlich wurde der Innenbereich mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Auch hierbei konnte nichts festgestellt werden. Vermutlich war der zuvor wahrgenommene Lichtschein sowie der Knall durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst worden.

Die Feuerwehr rückte um 21:30 Uhr wieder einsatzbereit ein.

 

Alarmierung: 20:47 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 21:30 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

 

01.01.2021 Einsatz 2/2021: Unterstützung Polizei, Freudenbergstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 00:18 Uhr folgte in der Silvesternacht die zweite Alarmierung für die Feuerwehr Schermbeck.

Diesmal wurde der Löschzug Altschermbeck sowie der Löschzug Schermbeck zur Freudenbergstraße alarmiert.

Vor Ort benötigte die Polizei bei einem Einsatz die Unterstützung der Feuerwehr für eine Straßensperrung.

Um 00:47 Uhr konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 

Alarmierung: 00:18 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Schermbeck, Notarzt Dorsten, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Kreispolizeibehörde Recklinghausen

Einsatzende: 00:47 Uhr