09.03.2019 Einsatz 16/2019: Sturmschaden, Malberger Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 16:21 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Sturmschaden auf der Malberger Str. alarmiert. Hier war ein Baum auf die Straße gestürzt. Ein Fahrzeug der Feuerwehr Schermbeck befand sich auf dem Rückweg von einer Lehrgangsveranstaltung und traf schon kurz nach der Alarmiertung ein und sicherte die Einsatzstelle ab.

Der ebenfalls alarmierte Löschzug Drevenack der Feuerwehr Hünxe traf vor weiteren Kräften der Feuerwehr Schermbeck ein und entfernte den Baum. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr Schermbeck waren nicht mehr erforderlich.

Alarmierung: 16:21 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Feuerwehr Hünxe (Löschzug Drevenack), Kreisplizeibehörde Wesel

Einsatzende: 17:00 Uhr

09.03.2019 Einsatz 15/2019: Sturmschaden, Hünxer Str./ Maassenstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Aufgrund der hefigen Sturmböen und den andauernenden Regenschauern wurde die Feuerwehr zum Kreuzungsbereich Hünxer Str. / Massenstr. alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Baum in ca. 5 m Höhe in einer Leitung der Baustellenampel hing. Aufgrund dessen wurde die Drehleiter des Löschzuges Schermbeck nachalarmiert. Der Gefahrenbaum wurden im Anschluss entfernt und die Fahrbahn gereinigt.

Alarmierung: 13:17 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 14:05 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

03.03.2019 Einsatz 14/2019: Brandmeldeanlage, Erler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

In einem Objekt an der Erler Str. löste am heutigen Sonntag die Brandmeldeanlage aus. Nach der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass der Melder aufgrund von angebranntem Essen ausgelöst hat. Der Bereich wurde glüftet und die Brandmeldeanlage zurückgestellt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Mitarbeiter übergeben.

Alarmierung: 09:30 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, stellv. Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 09:53 Uhr

28.02.2019 Einsatz 13/2019: Person in verschlossener Wohnung, Im Aap

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden am Nachmittag mit dem Stichwort „Person in verschlossener Wohnung“ zur Straße „Im Aap“ alarmiert. Vor Eintreffen der Feuerwehr wurde die Zugangstür schon von Passanten gewaltsam geöffnet, so dass der Rettungsdienst Zutritt hatte. Durch die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Alarmierung: 15:04 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:01 Uhr

26.02.2019 Einsatz 12/2019: Amtshilfe für die Polizei, Schulweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Schermbeck gegen 22:39 Uhr zwecks Amtshilfe zum Schulweg alarmiert. Hier war es zuvor zu einem Streit zwischen 2 Männern an der Unterkunft für Zuwanderer gekommen. Hierbei wurde einer der Männer verletzt, der andere flüchtete.

Da der Mann zuerst nicht auffindbar war, wurde ein Hubschrauber zwecks Personensuche zur Einsatzstelle gerufen. Die Feuerwehr wurde ebenfalls dazu gerufen um die Einsatzstelle auszuleuchten. Der flüchtige Mann konnte schließlich an einer anderen Unterkunft gefunden werden. Das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck sorgte danach für eine getrennte Unterbringung. Für die Feuerwehr endete der Einsatz um 23:05 Uhr.

Alarmierung: 22:39 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt Schermbeck

Einsatzende: 23:05 Uhr

Genauere Informationen können Sie der Pressemitteilung der Polizei entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4204489

16.02.2019 Einsatz 11/2019: Gasgeruch/Gasaustritt, Siegelhof

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Anwohner in einem Wohnhaus auf der Straße „Siegelhof“ hatten Gasgeruch im Haus wahrgenommen, dass Gebäude verlassen und die Feuerwehr alarmiert. Diese ging mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und einem Gasmessgerät vor. Die Messungen verliefen negativ. Auch der gleichzeitig von der Leitstelle alarmierte Energieversorger (Gelsenwasser) ging mit einem Messgerät vor und hat das Gebäude freigemessen. Nach dieser Maßnahme konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück.

Alarmierung: 18:07 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Energieversorger Gas

Einsatzende: 19:01 Uhr

15.02.2019 Einsatz 10/2019 verdächtiger Rauch, Rehbach

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 16:48 Uhr wurde die Feuerwehr in den Ortsteil Dämmerwald mit dem Stichwort verdächtiger Rauch alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine Verrauchung in der vorderen Wohneinheit fest. In der hinteren Wohneinheit wurde ein Kaminofen entzündet, der vermutlich für die Verrauchung verantwortlich war. Durch die Einsatzkräfte wurden alle Bereiche mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und gleichzeitig CO Messungen durchgeführt. Das Gebäude wurde mit Hochleistunglüftern vom Rauch befreit.

Aufgrund der unklaren Ursache wurde durch die Polizei der weitere Betrieb des Kaminofens bis zur Freigabe des zuständigen Bezirksschonsteinfegers untersagt.

Alarmierung: 16:48 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Feuerwehr Hamminkeln (Löschzug Brünen), Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 18:25 Uhr

15.02.2019 Einsatz 09/2019: Amtshilfe, Alte Fährstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Der Rettungsdienst wurde zu einem Notfall auf der Alten Fährstr. alarmiert. Vor Ort wurde vom Rettungsdienst festgestellt, dass man für den Transport des Patienten aufgrund der Enge im Treppenhaus und des schonenden Transportes Tragehilfe benötigt.

Vom Rettungsdienst wurde die Feuerwehr zur Tragehilfe nachalarmiert. Der Patient wurde sodann über die Drehleiter aus dem 1. OG ins Freie gebracht. Anschließend wurde der Patient in ein Krankenhaus gefahren. Durch die Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Alarmierung: 11:53 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck

Einsatzende: 12:30 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

11.02.2019 Einsatz 08/2019: Wasserschaden, Overbecker Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Anwohner der Overbecker Str. meldeten der Leitstelle vollgelaufene Straßengräben. Das Wasser drohte bei den Anwohnern in den Keller zu laufen. Die alarmierte Feuerwehr pumpte das Wasser auf die andere Straßenseite wo das Wasser über einen weiteren Graben ablaufen konnte.

Die Gemeinde Schermbeck (Bauamt) beauftragte einem Baufirma mit einem Bagger, die den Graben ausbaggerte, sodass auch hier das Wasser ablaufen konnte.

 

Alarmierung: 10:27 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Bauamt der Gemeinde Schermbeck

Einsatzende: 13:50 Uhr