13.11.2019 Einsatz 92/2019: Auslaufende Betriebsmittel, Maassenstraße/Weseler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Mit dem Stichwort „Auslaufende Betriebsmittel“ nach einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr gegen 13:50 Uhr zum Kreuzungsbereich Maassenstr./Weseler Str alarmiert.

Vor Ort wurde von der Polizei mitgeteilt, dass Maßnahmen durch die Feuerwehr nicht erforderlich waren. Kräfte die sich auf der Anfahrt befanden, konnten den
Einsatz abbrechen. Der Einsatz endete um 14:10 Uhr.

Alarmierung: 13:50 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Wesel, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 14:10 Uhr

13.11.2019 Einsatz 91/2019: Ölspur, Kirchstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Mittwochmorgen wurde das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck von einem Gaststättenbetreiber auf der Kirchstraße im Ortsteil Gahlen gegen 09:14 Uhr über eine größere Ölspur informiert.

Das Ordnungsamt ließ dann die Feuerwehr alarmieren. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine Ölspur einer Größe von ca. 300 m x 4 m fest. Diese wurde von den Einsatzkräften ab gestreut. Für die Dauer der Arbeiten war die Kirchstraße im Bereich zwischen Haus-Gahlen-Straße und Bruchstraße voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten umgeleitet. Zur Unterstützung wurde eine Spezialfirma zur Beseitigung hinzugerufen. Nach Eintreffen der Fachfirma wurde die Einsatzstelle an diese übergeben. Zuerst wurde mit einer Kehrmaschine das aufgebrachte Bindemittel aufgenommen. Danach wurde festgestellt, dass die Fahrbahn immer noch gefährlich glatt war. Firmenintern wurde dann noch ein Nassreinigungsgerät zur Einsatzstelle bestellt, die dann die Fahrbahn nochmals reinigte.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 11:15 Uhr.

Alarmierung: 09:14 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck, Fachfirma für Olspurbeseitigung

Einsatzende: 11:15 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

11.11.2019 Einsatz 90/2019: Ölspur, Niewerth

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Eine weitere Ölspur im Ortsteil Gahlen ließ am Montagmorgen die Feuerwehr ausrücken. Auf der Straße Niewerth befand sich eine Ölspur. Die Ölspur erstreckte sich auf einer Größe von ca. 300 m x 0,50 m. Diese wurde mit Ölbindemittel ab gestreut. Zusätzlich wurden Warnschilder aufgestellt.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Alarmierung: 06:50 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 07:54 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

09.11.2019 Einsatz 89/2019: Ölspur, Kirchstraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Allgemein, Brandaktuell, Einsätze

Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Leitstelle eine größere Ölspur auf der Kirchstr. im Ortsteil Gahlen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle, stellten sie fest, dass sich die Ölspur nich nur auf der Kirchstr. befand, sondern sich über mehrere Straßen ersteckte. Die Kreuzungsbereiche wurden duch die Feuerwehr abgestreut. Zeitgleich wurde die Rufbereitschaft des Ordnungsamtes in Kenntnis gesetzt und eine Spezialfirma zur Beseitigung der Ölspur angefordert. Die Feuerwehr sicherte bis zum Eintreffen der Fachfirma die Einsatzstelle und konnte diese dann an die Fachfirma übergeben. Zeitgleich war dieses auch der erste Einsatz des neuen Kommandowagen (KdoW) der Feuerwehr Schermbeck.

Alarmierung: 08:46 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel, Fachfirma für Ölspurbeseitigung

Einsatzende: 11:20 Uhr

 

30.10.2019 Einsatz 88/2019: Person in verschlossener Wohnung, Kirchstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Mitbewohner hörten am Mittwochabend Klopfgeräusche im Haus und machten sich Sorgen um eine über ihnen wohnende Dame. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. Die eingesetzten Kräfte konnten an der betroffenen Wohnungstür auch durch Schellen und Klopfen niemanden bewegen, die Wohnungstür zu öffnen. Der Einsatzleiter entschied dann, die Wohnungstür mittels Türöffnungsgerät zu öffnen. Die Person, um die sich die Mitbewohner sorgten, wurde schlafend in ihrer Wohnung vorgefunden.

Die Wohnungstür wurde mit einem Ersatzschließzylinder wieder schließbar gemacht und die Schlüssel an die Bewohnerin übergeben.

Alarmierung: 23:14 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 23:50 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

28.10.2019 Einsatz 87/2019: Ölspur, Weseler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Die Kreispolizeibehörde Wesel meldete der Leitstelle eine Öllache unter einem Linienbus an der Bushaltestelle am Rathaus. Die eingesetzten Kräfte streuten ca. 6m² Öl ab. Danach konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Alarmierung: 19:20 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 20:17 Uhr

Foto: Feuerwehr Schermbeck

24.10.2019 Einsatz 86/2019: verdächtiger Rauch, Alte Poststraße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein Passant meldete der Leitstelle Wesel verdächtigen Rauch auf einem ehemaligen Dachziegelwerk an der Alten Poststraße. Die alarmierten Einsatzkräfte hatten vor Ort, nach der Erkundung, keine Feststellung und konnten den Einsatz abbrechen.

Alarmierung: 18:00 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 18:30 Uhr

18.10.2019 Einsatz 85/2019: Sturmschaden, Elsenweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein Verkehrsteilnehmer meldete ein Hindernis auf dem Elsenweg im Ortsteil Gahlen. Die eingesetzten Kräfte stellten einen umgestürzten Baum fest, der teilweise die Fahrbahn blockierte. Der Baum wurde mittels Motorkettensäge beseitigt.

Aufgrund der ersten Rückmeldung, konnte der mit alarmierte Löchzug Schermbeck die Einsatzfahrt abbrechen.

Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei übergeben.

 

Alarmierung: 06:52 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 07:20 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

17.10.2019 Einsatz 84/2019: Ölspur nach Verkehrsunfall, Östricher Str./ Bestener Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW ereignete sich am Donnerstag um 17:59 Uhr im Kreuzungsbereich Östricher Str. / Bestener Str..

Nachdem die Fahrzeuge von Abschleppunternehmen entfernt wurden, wurde von der Polizei die Feuerwehr zur Ölspurbeseitigung nachalarmiert. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr streuten die Ölspur ab und reinigten die Fahrbahn. Der ebenfalls alarmierte Löschzug Altschermbeck, konnte auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen. An der Einsatzstelle wurde Ölspurwarnschilder aufgestellt.

Nach Ende der Feuerwehrmaßnahmen konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Alarmierung: 17:59 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 19:15 Uhr

30.09.2019 Einsatz 83/2019: Sturmschaden, Marienthaler Straße

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Der Sturm in der Nacht sorgte dafür, dass die Feuerwehr Schermbeck um 6:11 Uhr zur Marienthaler Straße alarmiert wurde. Hier befand sich ein loser Ast in ca. 5 m Höhe. Mittels Motorkettensäge wurde der Ast über die Drehleiter entfernt und im Anschluss die Fahrbahn gereinigt.

Alarmierung: 06:11 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 07:05 Uhr