16.08.2018 Einsatz 139/2018: Person in verschlossener Wohnung, Overbecker Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 02:44 Uhr wurde die Feuerwehr von der Leitstelle mit dem Stichwort „Person in verschlossener Wohnung“ alarmiert. Eine Person hatte den Hausnotrufknopf gedrückt, da sie aus dem Bett gefallen war und nicht mehr selbständig aufstehen konnte. Der Feuerwehr gelang es über ein auf Kipp stehendes Fenster im Erdgeschoss in die Wohnung zu gelangen und für den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst die Wohnungstür zu öffnen.  Es waren keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich.

Alarmierung: 02:44 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 03:10 Uhr

09.08.2018 Einsatz 137/2018: Sturmschaden, Bruchmühlenweg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein Anwohner meldete am 09.08.2018 einen umgestürzten Baum auf dem Bruchmühlenweg. Die eingesetzten Einsatzkräfte zerkleinerten den Baum mit einer Kettensäge, entfernten diesen und reinigten die Fahrbahn. Es waren keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich.

Alarmierung: 21:36 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen

Einsatzende: 22:22 Uhr

05.08.2018 Einsatz 136/2018: Tier in Not, Widau

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr wurde am Sonntagabend um 19:13 Uhr mit dem Stichwort „Tier in Not“ zur Straße „Widau“ alarmiert. Ein Pferd war mit dem rechten Hinterlauf in einen Gülleschacht eingebrochen und eingeklemmt. Bis zum Eintreffen einer Tierärztin wurde das Pferd mit in Wasser getränkten Decken gekühlt. Die Tierärztin sedierte das Pferd bevor mit Hilfe eines Teleskopladers die Rettung begonnen werden konnte.

Der Einsatz der Drehleiter war zur Rettung nicht möglich.

Der Löschzug verblieb noch so lange an der Einsatzstelle, bis die Betäubung nachgelassen hatte und das Pferd mit Unterstützung der Einsatzkräfte wieder sicher auf den eigenen Beinen stehen konnte.

Alarmierung: 19:23 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel, Tierärztin, Privatunternehmen mit Teleskoplader

Einsatzende: 21:53 Uhr

04.08.2018 Einsatz 135/2018: Amtshilfe, Mittelstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Unbekannte haben in der Nacht ein Straßenschild auf einem Bürgersteig an der Mittelstaße umgeknickt. Durch den Hebel wurden Pflastersteine hochgedrückt wodurch ein Loch im Bürgersteig entstand. Da durch diese sinnlose Aktion eine Gefahrenstelle für Fußgänger und Fahrradfahrer entstand,  bat die Rufbereitschaft des Ordnungsamtes die Feuerwehr um Amtshilfe. Telefonisch wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Altschermbeck alarmiert um die Gefahrenstelle abzusichern. Dazu wurden am Bauhof Absperrbaken geholt und an der Gefahrenstelle aufgestellt.

Alarmierung: 09:45 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Ordnungsamt Schermbeck

Einsatzende: 10:10 Uhr

04.08.2018 Einsatz 134/2018: Tier im Wasser, Zum Gahlener Grind

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 0:57 Uhr alarmierte die Leitstelle den Löschzug Gahlen, da eine Passantin ein Reh im Kanal meldete. An der gemeldeten Stelle konnten die Einsatzkräfte keine Feststellung machen. Daraufhin wurde der Kanal am Nord- und Südufer abgesucht. Auch hier konnten die Einsatzkräfte kein Reh im Wasser finden.

Vermutlich ist das Reh an der Seite der Spundwand in den Kanal gefallen und an der anderen, flachen Seite wieder aus eigener Kraft herausgekommen. Durch die Feuerwehr waren somit keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Alarmierung: 0:57 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen

Ensatzende: 01:50 Uhr

31.07.2018 Einsatz 133/2018: Böschungsbrand, Maassenstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Schermbeck zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert. An der Maassenstraße brannten ca. 150qm Unterholz. Das Feuer wurde mit vier C-Rohren schnell gelöscht.

Der Löschzug Altschermbeck konnte den Einsatz abbrechen und brauchte nicht mehr ausrücken.

Eine Augenzeugin, die den Einsatz beobachtet hatte, bekam plötzlich Kreislaufprobleme. Bis zum Eintreffen des nachalarmierten Rettungswagens wurde die Dame von den Einsatzkräften betreut.

Alarmierung: 15:38 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:55 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

31.07.2018 Einsatz 132/2018: Tier in Not, Schloßstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Passanten meldeten dem Hausmeister der Gesamtschule einen Vogel, der zwischen
Blitzableiter und Fallrohr eines Gebäudes eingeklemmt war.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Vogel von einem Fenster aus befreien und
in die Freiheit entlassen.

Alarmierung: 09:57 Uhr

Im Einsatz: stellv. Leiter der Feuerwehr, Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 10:16 Uhr

25.07.2018 Einsatz 131/2018: Waldbrand, Erler Str. / B 224

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 22:34 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort „Waldbrand„ alarmiert, da mehrere Anrufer der Leistelle einen Waldbrand im Bereich Schermbeck gemeldet hatten. Die Feuerwehr fuhr die Erler Straße und auch die B224 ab. Gleichzeitig wurde von der Leitstelle Wesel die Leitstelle Borken verständigt, welche die Feuerwehr Raesfeld alarmiert hatten.  Alle Fahrzeuge hatten im Waldgebiet „Rüster Mark„ keine Feststellung. Was zu sehen war, ist das BP Werk in Gelsenkirchen-Scholven. Hier wurde mit einem großen Feuerschein überschüssiges Gas abgefackelt. Nachdem die Leistellen mit der BP in Gelsenkirchen telefoniert hatten, wurde das Abfackeln bestätigt, so dass die eingesetzten Feuerwehren den Einsatz abbrechen konnten.

Für das gleiche Ereignis rückte auch die Feuerwehr Dinslaken aus, da der Feuerschein auch in Dinslaken zu sehen war.

Alarmierung: 22:34 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Feuerwehr Raesfeld, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 23:20 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

23.07.2018 Einsatz 130/2018: gelöschtes Feuer, Nottkamp

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Trotz des massiven Wassereinsatzes am Nachmittag, loderten an drei Stellen wieder Glutnester auf. Die Feuerwehr löschte diese Stellen mit einem C-Rohr ab. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Alarmierung: 21:15 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 22:21 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck