17.10.2018 Einsatz 153/2018: Gras/Stroh/Gestrüpp Feuer, Lichtenhagen

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr wurde um 12:40 Uhr zu einem Feuer im Bereich Lichtenhagen/Weseler Str. alarmiert.
Vor Ort wurde ein brennender Baumstamm vorgefunden. Dieser wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht.

Die Feuerwehr konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Alarmierung: 12:40 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 12:55 Uhr

 

 

Foto: Feuerwehr Schermbeck

15.10.2018 Einsatz 152/2018: Person in verschlossener Wohnung, Erler Straße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden mit dem Stichwort „Person in verschlossener Wohnung“ zur Erler Straße alarmiert. Die Feuerwehr Schermbeck konnte den Einsatz nach der ersten Rückmeldung von der Einsatzstelle noch auf der Anfahrt abbrechen.

Alarmierung: 18:20 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Notarzt Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 18:26 Uhr

14.10.2018 Einsatz 151/2018: Bauernhof-/Scheunenbrand, Wachtenbrinker Weg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Schermbeck und die Feuerwehr Hünxe sowie der Rettungsdienst Schermbeck um 0:44 Uhr zu einem Scheunenbrand zum Wachtenbrinker Weg (Gemeindegebiet Hünxe) alarmiert. Vor Ort brannten Strohballen unter einem Traktorunterstand. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Passanten bereits eine so genannte klassische „Eimerkette“ gebildet und damit versucht das Feuer zu löschen. Die Feuerwehr löschte dann mit einem C- Rohr unter Atemschutz weiter ab. Mit einem Traktor wurden die Strohballen aus dem Unterstand gefahren und im Freien mit einem weiteren C- Rohr abgelöscht. Bei den ersten Löschmaßnahmen atmeten Passanten Rauchgase ein. Die Personen wurden vom mitalarmierten Rettungsdienst sowie einem weiteren nachalarmierten Rettungswagen und einem Notarzt behandelt. Nach und nach konnten die Schermbecker Löschzüge die Einsatzstelle verlassen. Gegen 2:20 Uhr konnten auch die letztenFahrzeuge der Feuerwehr Schermbeck abrücken. Die Feuerwehr Hünxe blieb weiter vor Ort.

Alarmierung: 00:44 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Leiter der Feuerwehr Hünxe, Löschzug Drevenack, Notarzt Wesel, Rettungsdienst Schermbeck, RTW JUH Wesel, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 02:30 Uhr

08.10.2018 Einsatz 150/2018: Ölspur, Tiefer Weg

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Eine ca 4 km lange Ölspur beschäftigte die Feuerwehr am Montag um 8:47 Uhr. Die Ölspur begann auf der Weseler Straße zog sich dann weiter über die Straßen Waldweg/Tiefer Weg/ Brüner Weg / Heideweg. Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Ölbindemittel ab. Durch das Ordnungsamt als Straßenbaulasttäger wurde eine Kehrmaschine bestellt. Die Einsatzstelle wurde im Anschluß an die Polizei übergeben.

Alarmierung: 08:47 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde, Ordnungsamt Gemeinde Schermbeck, privatwirtschaftliches Unternehmen

Einsatzende: 12:00 Uhr

03.10.2018 Einsatz 149/2018: Person eingeklemmt, Weseler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Aus unbekannten Gründen kam ein PKW Fahrer am Mittwochmittag auf der Weseler Str. (B 58) nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Grünstreifen und prallte frontal gegen den Brückenpfeiler einer Überführung (Feldmark). Der Fahrzeugführer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Maßnahmen durch den Rettungsdienst blieben erfolglos. Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte den Einsatz abbrechen. Seitens der Feuerwehr wurde der Brandschutz mit einem C-Rohr und einem Pulverlöscher sichergestellt. Das Fahrzeug wurde stromlos geschaltet und auslaufende Betriebsmittel abgestreut. Nachdem die Kripo die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, konnte die Feuerwehr einrücken. Die Einsatzstelle wurde für weitere Maßnahmen an die Polizei übergeben.

Alarmierung: 14:15 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Rettungshubschrauber, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:30 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

27.09.2018 Einsatz 147/2018: Scheunenbrand, Loosenberge

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am gestrigen Tage wurde die Feuerwehr Schermbeck um 13:46 Uhr zu einem Scheunenbrand gerufen. Bei Ankunft brannten ca. 20 große Heuballen welche in einer Halle gelagert waren. Durch die starke Wärmebelastung war das Dach der Scheune schon vor Ankunft der Feuerwehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Sofort löschten mehrere Trupps mit C-Strahlrohen die Heuballen ab. Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht war, wurden die Ballen mit Hilfe eines Traktors auf die angrenzende Wiese gefahren. Hier wurden sie auseinander gezogen und nachträglich abgelöscht. Aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnten größere Schäden an der Halle vermieden werden. Zum Ende hin wurde die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Die Brandursache ist bisher ungeklärt. Nach über vier Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

Alarmierung: 13:46 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 17:48 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck, Gaby Eggert

23.09.2018 Einsatz 145/2018: Garagen-/Schuppenbrand, Johann-von-der-Recke-Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

In der Nacht um 2:13 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gartenhausbrand auf der Johann-von-der-Recke-Str. alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gartenhaus (ca. 6x4m) in Vollbrand. Umgehend wurden mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Die angrenzenden Wohnhäuser wurden durch die starke Wärmestrahlung und den Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen. An einem Haus wurden die Rolläden beschädigt und eine Fensterscheibe zersprang. Brandrauch zog in die Fenster, die auf kipp standen. Für eine Anwohnerin die Kreislaufprobleme bekommen hatte, wurde ein Rettungswagen nachgefordert. Die angrenzenden Wohnungen wurden von der Feuerwehr kontrolliert.

Alarmierung: 02:13 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Notarzt Wesel, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 04:30 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

18.09.2018 Einsatz 144/2018: Brandmeldeanlage, Marienthaler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Ein Bewohner eines Alten- u. Pflegeheimes an der Marienthaler Str. klagte in der Nacht über Atemnot. Aufgrund seiner Atemnot bekam er Angst, schlug einen Druckknopfmelder ein und löste somit die Brandmeldeanlage des Objektes aus. Der Patient konnte dann dem bei einem Brandmeldealarm mit alarmierten Rettungsdienst übergeben werden. Seitens der Feuerwehr wurde die Brandmeldeanlage zurückgestellt und das Objekt wurde dem Betreiber übergeben. Der Patient wurde mit einem Rettungswagen einem Weseler Krankenhaus zugeführt.

Alarmierung: 04:41 Uhr

Im Einsatz: Leiter der Feuerwehr, Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Feuerwehr Hamminkeln Löschzug Brünen, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 05:30 Uhr