Kreisleitstelle liefert Infos über Warn-Apps:

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Wenn etwas Gefährliches im Kreis passiert, kann man künftig auch über die Warn-Apps NINA und BIWAPP informiert werden. Die Kreisleitstelle füttert die Apps jetzt immer mit wichtigen Warnmeldungen – zum Beispiel bei einem Großbrand, Stromausfall oder Hochwasser. Auch Wetterwarnungen vom Deutschen Wetterdienst gibt es über die Apps. Sie können im App-Store kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

https://www.kreis-wesel.de/de/presse/warn-apps-kreis-wesel-ist-online/

13.05.2018 Einsatz 95/2018: Sturmschaden, Tiefer Weg

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Muttertag wurde die Feuerwehr Schermbeck gegen 11:47 Uhr zu einem Sturmschaden auf die Straße Tiefer Weg alarmiert. Hier drohte ein dicker Ast auf die Straße zu stürzen. Der Ast wurde mittels einer Kettensäge über die Drehleiter entfernt. Unvermittelt und ohne Vorwarnung brach ein weiterer Ast aus dem Baum und stürzte zu Boden. Der Ast verletzte einen auf der Drehleiter befindlichen Feuerwehrmann und beschädigte die Drehleiter so massiv, dass diese nicht mehr eingesetzt werden konnte. Der Feuerwehrmann wurde mit einem nachalarmierten Rettungswagen dem Krankenhaus Dorsten zugeführt, welches er zum Glück nur leicht verletzt wieder verlassen konnte. Zur weiteren Abarbeitung der Einsatzstelle wurde ein Teleskopmast der Feuerwehr Wesel nachalarmiert.

An dieser Stelle wünschen wir dem verletzten Kameraden weiterhin Gute Besserung. Ein Dank gilt ebenfalls der Feuerwehr Wesel für die Unterstützung.

Alarmierung: 11:47 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Schermbeck, Feuerwehr Wesel (Teleskopmast), Rettungsdienst Schermbeck, Kreispoizeibehörde Wesel, Ordnungsamt

Einsatzende: 14:40 Uhr

11.05.2018 Einsatz 94/2018: Ölspur, Weseler Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Auf dem Rückweg nach Gahlen (vorheriger Einsatz 93/2018), bemerkte die Besatzung des Gerätewagen-Logistik eine Ölspur im Kreuzungsbereich der Weseler Str. Auch diese Ölspur wurde gemeinsam mit den Einsatzkräften des LZ Altschermbeck abgestreut. Ebenfalls sind hier, in Absprache mit der Rufbereitschaft des Ordnungsamtes der Gemeinde Schermbeck und der Polizei, in dem Gefahrenbereich Ölspurwarnschilder aufgestellt worden.

Alarmierung: 22:13 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt

Einsatzende: 22:55 Uhr

11.05.2018 Einsatz 93/2018: Ölspur, Westricher Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Freitagabend wurde die Feuerwehr um 19:47 Uhr zu einer Ölspur auf der Westricher Str. alarmiert. Hier wurde von der Feuerwehr eine ca. 4 km lange Ölspur abgestreut. Da aufgrund der langen Ölspur eine große Menge an Bindemittel zur Einsatzstelle gebracht werden musste, ist der Gerätewagen Logistik (GW-L) des LZ Gahlen, telefonisch über den Löschzugführer nachalarmiert worden. In Absprache mit der Rufbereitschaft des Ordnungsamtes der Gemeinde Schermbeck und der Polizei wurden in dem Gefahrenbereich Ölspurwarnschilder aufgestellt.

Alarmierung: 19:47 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel, Ordnungsamt

Einsatzende: 22:05 Uhr

10.05.2018 Einsatz 92/2018: Zimmerbrand, Mittelstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Donnerstagmorgen um 4:43 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in einem Hotelbetrieb auf der Mittelstr. alarmiert. Nach der Erkundung konnte ein technischer Defekt an einem der im Betrieb angebrachten Rauchmelder festgestellt werden. Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Betreiberin übergeben und einrücken.

Alarmierung: 04:43 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 05:05 Uhr

03.05.2018 Einsatz 91/2018: Auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden am Donnerstagvormittag um 10:08 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Dorstener Str. alarmiert. Hier waren im Kreuzungsbereich Dorstener Str. / Marellenkämpe zwei PKW zusammengestoßen. Während eine Person vom Rettungsdienst versorgt wurde, streute die Feuerwehr ca. 20 m² auslaufende Betriebsmittel ab und schaltete die PKW stromlos. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Alarmierung: :10:08 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 11.08 Uhr

01.05.2018 Einsatz 90/2018: Baum auf Fahrbahn, Gahlener Str.

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr Schermbeck wurde durch die Leitstelle Wesel am frühen Maifeiertag um 01:53 Uhr zur Gahlener Straße alarmiert. Hier war durch den Sturm ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt und blockierte diese.
Die Einsatzstelle befand sich auf Hünxer Gemeindegebiet. Die Feuerwehr beseitigte den Baum mit Hilfe einer Kettensäge.
Anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Alarmierung: 01:53 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 02:34 Uhr

25.04.2018 Einsatz 89/2018: Auslaufende Betriebsmittel n. Verkehrsunfall

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 12:30 Uhr auf der Borkener Straße (B224) zwischen Schermbeck und Raesfeld-Erle. Eine Verkehrsteilnehmerin kam aus bisher nicht bekannten Gründen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem anderen PKW.

Beide Fahrzeugführer verletzten sich und wurden mit einem Rettungswagen der Feuerwehr Dorsten einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.
Die nachalarmierte Feuerwehr streute an der Einsatzstelle auslaufende Betriebsmittel ab und schaltete die Fahrzeuge stromlos.

Alarmierung: 12:55 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Recklinghausen

Einsatzende: 13:40 Uhr

21.04.2018 Einsatz 88/2018: Ölspur, Borkener Str. (B224)

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Zu einer gemeldeten Ölspur wurde die Feuerwehr Schermbeck am Samstag um 11:06 Uhr alarmiert. An der gemeldeten Stelle auf der Borkener Straße (B224) in Fahrtrichtung Borken konnte jedoch keine Ölspur festgestellt werden.

Passanten sprachen die Feuerwehr an und schickten sie zur Dämmerwalder Straße.
Hier war bereits die Feuerwehr Raesfeld im Einsatz. Nach kurzer Absprache der Einsatzleiter untereinander konnte die Feuerwehr Schermbeck einrücken. Die Feuerwehr Raesfeld arbeitete die Einsatzstelle mit Unterstützung einer Spezialfirma ab.

Alarmierung: 11:06 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck

Einsatzende: 12:09 Uhr

20.04.2018 Einsatz 87/2018: Verkehrsunfall Hünxer Str.

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Alle drei Löschzüge der Feuerwehr Schermbeck wurden um 7:40 Uhr zusammen mit dem Rettungsdienst mit dem Stichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ zur Kreuzung am „Hohen Ufer“ alarmiert.
Hier war es zu einem Unfall zwischen einem LKW und einem PKW gekommen. Dabei erlitt eine 63-jährige PKW-Fahrerin aus Schermbeck tödliche Verletzungen.

Ein sofort mit alarmierter Rettungshubschrauber aus Duisburg konnte den Einsatz auf dem Anflug abbrechen.
Die Feuerwehr befreite den LKW-Fahrer aus dem Fahrzeug und der Rettungsdienst übernahm die Betreuung. Beide Fahrzeuge wurden stromlos geschaltet und die auslaufenden Betriebsmittel wurden abgestreut.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnte mit der Bergung der Fahrerin begonnen werden.
Ein Sachverständiger fertigte mit einer Drohne Luftbilder zur Klärung des Unfallgeschehens.

     

Alarmierung: 07:40 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Rettungshubschrauber, Rettungsdienst Wesel, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 11:45 Uhr