Autor Archiv

25.07.2018 Einsatz 131/2018: Waldbrand, Erler Str. / B 224

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Um 22:34 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort „Waldbrand„ alarmiert, da mehrere Anrufer der Leistelle einen Waldbrand im Bereich Schermbeck gemeldet hatten. Die Feuerwehr fuhr die Erler Straße und auch die B224 ab. Gleichzeitig wurde von der Leitstelle Wesel die Leitstelle Borken verständigt, welche die Feuerwehr Raesfeld alarmiert hatten.  Alle Fahrzeuge hatten im Waldgebiet „Rüster Mark„ keine Feststellung. Was zu sehen war, ist das BP Werk in Gelsenkirchen-Scholven. Hier wurde mit einem großen Feuerschein überschüssiges Gas abgefackelt. Nachdem die Leistellen mit der BP in Gelsenkirchen telefoniert hatten, wurde das Abfackeln bestätigt, so dass die eingesetzten Feuerwehren den Einsatz abbrechen konnten.

Für das gleiche Ereignis rückte auch die Feuerwehr Dinslaken aus, da der Feuerschein auch in Dinslaken zu sehen war.

Alarmierung: 22:34 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Feuerwehr Raesfeld, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 23:20 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

Tag der offenen Tür des Löschzuges Gahlen

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Vergangenen Samstag fand im Rahmen der Mitgliederwerbeaktion der Tag der offenen Tür des Löschzuges Gahlen statt. Bei leckerem Essen und tollen Wetter wurden viele Gespräche geführt und Leute kennen gelernt, die sich für den aktiven Dienst interessieren.  Das Rahmenprogramm bildete eine dargestellte Fettexplosion sowie eine Einsatzübung. Anhand einer „Modenschau„ wurden die verschiedenen Einsatzuniformen gezeigt.

Der LZ Gahlen bedankt sich bei allen Besuchern für den gelungenen Tag!

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

23.07.2018 Einsatz 130/2018: gelöschtes Feuer, Nottkamp

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Trotz des massiven Wassereinsatzes am Nachmittag, loderten an drei Stellen wieder Glutnester auf. Die Feuerwehr löschte diese Stellen mit einem C-Rohr ab. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.

Alarmierung: 21:15 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 22:21 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

23.07.2018 Einsatz 129/2018: Gras-, Stroh-, Gestrüppbrand, Nottkamp

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Gestern Abend bemerkten aufmerksame Passanten im Waldgebiet Rüster Mark auf dem Nottkamp Rauchschwaden aufziehen und alarmierten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte Unterholz auf einer Fläche von ca. 600 m². Sofort wurden zwei C-Rohre und mehrere Feuerpatschen zur Brandbekämpfung vorgenommen. Glücklicherweise war ein Landwirt mit seinem Traktor und einem mit Wasser befüllten Güllefass vor Ort. Vor Jahren hatte sich der Löschzug Altschermbeck Übergangsstücke gebaut, sodass man für die Wasserentnahme die Feuerwehrschläuche an das System vom Güllefass anschließen kann. Zusätzlich wurde vorsorglich noch eine Wassserversorgungsleitung aufgebaut, die aber später zurückgenommen werden konnte. Im Laufe des Einsatzes wurden weitere C-Rohre eingesetzt. Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde die betroffene und angrenzende Fläche noch ausgiebig gewässert.

Alarmierung: 16:53 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 19:00 Uhr

 

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

Drehleiter ist wieder einsatzbereit

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Wie schon berichtet wurde die Drehleiter der Feuerwehr Schermbeck am 13.05.2018 bei einem Einsatz so stark beschädigt, dass sie nicht mehr einsatzbereit war und zur Reparatur zum Hersteller nach Ulm musste. Zum Glück stellte uns die Feuerwehr Wesel ab dem 24.05.2018 ihre Reservedrehleiter zur Verfügung, da die Feuerwehr Wesel noch einen Teleskopmast unterhält. Nachdem zwischen Gemeinde, Hersteller, Gutachter und der Versicherung die weitere Vorgehensweise geklärt war, konnte am 20.06.2018 die Reparaturfreigabe erfolgen. Seitens des Herstellers waren 7-8 Wochen eingeplant. Umso erfreulicher war es in dieser Woche zu hören, dass die Drehleiter schon fertig ist und nach Schermbeck überführt werden kann.

Bedanken möchte sich die Feuerwehr Schermbeck bei der Herstellerfirma in Ulm, die aus ca. 7-8 Wochen knapp 4 Wochen gemacht hat und damit richtig fix gearbeitet hat. Ein besonderer Dank gilt zudem der Stadt Wesel, vertreten durch die Bürgermeisterin Frau Westkamp, und der Feuerwehr Wesel, vertreten durch den Leiter der Feuerwehr Wesel Herr Verbeet, dass man uns in der Zeit vom 24.05.2018 bis zum 19.07.2018 ihre Drehleiter zur Verfügung gestellt hat.

In der Zeit vom 24.05.2018 bis zum 19.07.2018 wurde die Drehleiter zu 22 Einsätzen alarmiert und auch mehrfach eingesetzt. Unter anderem kam die Drehleiter in dieser Zeit bei einem Großbrand zum Einsatz sowie bei einer überörtlichen Hilfeleistung. Heute, am 19.07.2018, wurde „unsere„ Drehleiter wieder bestückt und ist somit wieder einsatzbereit.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Foto: Feuerwehr Schermbeck

18.07.2018 Einsatz 128/2018: Gras-, Stroh-, Gestrüppbrand, Am Adler

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Zu einem Gras-, Stroh-, Gestrüppbrand wurde die Feuerwehr am Vormittag gegen 10:48 Uhr an der Straße Zum Adler alarmiert. Vor Ort brannten ca. 200 m² Grünabfall und Wiese. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde der Löschzug Gahlen mit einem Tanklöschfahrzeug nachalarmiert. Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren gelöscht. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle dem Besitzer übergeben.

Alarmierung: 10:48 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 12:13 Uhr

Fotos: Feuerwehr Schermbeck

Information zur Alarmierung am Kilianswochenende:

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Viele Bürger fragen sich, warum an den Kilianstagen so viele Feuerwehrfahrzeuge unterwegs sind. Da auch viele Feuerwehrleute, die in Schermbeck ihren Dienst versehen, Spaß haben wollen und Schützenfest feiern, oder auch einen offiziellen Posten in den Kiliansgilden bekleiden, werden an den Kilianstagen alle drei Löschzüge zu sämtlichen Einsätzen alarmiert. Zusätzlich stellen alle Löschzüge über die Tage eine Bereitschaft damit die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger nicht gefährdet ist.

16.07.2018 Einsatz 127/2018: gelöschtes Feuer, Schloßstr.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Am Montag meldeten Passanten eine brennende Sitzbank am Sportplatz der Gesamtschule. Die Einsatzkräfte vor Ort stellten lediglich einen kleinen Brandfleck aus der Bank fest und löschten die Bank mit einem Kleinlöschgerät ab. Weitere Kräfte, die sich noch auf der Anfahrt befanden, konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Alarmierung: 16:05 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 16:34 Uhr

 

16.07.2018 Einsatz 126/2018: Person in verschlossener Wohnung, Pfarrer-Holtrichter-Str.

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Einsätze

Die Feuerwehr wurde um 09:48 Uhr mit dem Stichwort „Person in verschlossener Wohnung„ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte hatte der Rettungsdienst schon die innenliegende Badezimmertür geöffnet. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr eingreifen. Die auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

Alarmierung: 09:48 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 10:09 Uhr

Auf ein schönes Festwochenende !

Geschrieben von Pressearbeit am in Brandaktuell, Neuigkeiten

Die Feuerwehr Schermbeck wünscht allen Schermbeckern und Altschermbeckern sowie allen Besuchern des Kilian Schützenfestes ein tolles Festwochenende.

Ganz besonders viel Spaß wünschen wir natürlich unserem Kameraden und amtierenden König in Altschermbeck Hendrik Bienbeck und seiner Königin Julia Ufermann.