Autor Archiv

21.06.17 Einsatz 49/17: Verkehrsunfall eingeklemmte Person, Freudenbergstraße

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Bei einem Abbiegevorgang kam es im Kreuzungsbereich Freudenberstraße (B58) – Nottkamp – Rüster Weg zum Zusammenstoß von zwei PKW.

In der Folge überschlug sich ein PKW und blieb auf dem Dach liegen. Eine Person wurde von Ersthelfern aus dem PKW befreit. Eine Person war im PKW eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit.
Nach notärztlicher Versorgung durch den Rettungsdienst Dorsten und den Rettungsdienst Schermbeck wurden beide Personen örtlichen Krankenhäusern zugeführt.

Eines der Fahrzeuge wurde durch die Feuerwehr aufgerichtet. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgefangen.

Alarmierung: 09:03 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Schermbeck, Notarzt Schermbeck, Rettungsdienst Dorsten, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel.

Einsatzende: 10:00 Uhr

18.06.17 Einsatz 47/17: Gasgeruch/Gasaustritt, Rittstege

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

In einem Wohnhaus an der Rittstege schlug der CO Heimwarnmelder an.

Die Bewohner verließen das Gebäude und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen gab der Eigentümer an, dass sich im Haus eine Gasheizung befinde. Die Feuerwehr setzte einen Trupp unter Atemschutz ein, der mit Messgeräten erkundete.
Alle Messungen der Feuerwehr waren negativ.

Vorsorglich wurde der Hauptgashahn geschlossen und die Heizungsanlage ausser Betrieb genommen.
Das Haus wurde vorsichtshalber mit einem Hochleistungslüfter belüftet.
Der Hauseigentümer wird zur Überprüfung der Heizungsanlage eine Fachfirma informieren.

Alarmierung: 20:22 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, Leiter der Feuerwehr, Rettungsdienst Schermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 21: 30 Uhr

18.06.17 Einsatz 46/17: Öl auf Gewässer, Wesel-Datteln-Kanal

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Badegäste des Kanals entdeckten eine Ölspur, die vermutlich von einem Motorschiff verursacht wurde.
Da das Schiff von Dorsten in Richtung Hünxe fuhr, erstreckte sich die Einsatzstelle über mehrere Kilometer. Die eingesetzten Kräfte aus Schermbeck kontrollierten den Schermbecker Bereich und nahmen mehrere Wasserproben, die der Wasserschutzpolizei übergeben wurden.

Nach Rücksprache mit der Wasserschutzpolizei und der Unteren Wasserbehörde des Kreises Wesel waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich.

Alarmierung: 11:12 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Löschzug Gahlen, Wasserschutzpolizei, Untere Wasserbehörde Kreis Wesel

Einsatzende: 12:49 Uhr

12.06.17 Einsatz 44/17: Flächenbrand Am Bauernschott

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

An der Stra0ße „Am Bauernschott“ brannten ca. 20 qm Unterholz.
Der ersteintreffende Löschzug Brünen der Feuerwehr Hamminkeln begann
umgehend mit den Löscharbeiten mit einem C-Rohr.
Der Löschzug Schermbeck stellte für die Brüder Kameraden mit zwei
Fahrzeugen die Löschwasserversorgung sicher.

Nach knapp 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Alarmierung: 17:33 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Schermbeck, Löschzug Brünen – Feuerwehr Hamminkeln

Einsatzende: 18:50 Uhr

06.06.17 Einsatz 43/17: Ölspur, Weseler Str.

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Die Kreispolizeibehörde Wesel meldete der Leitstelle der Feuerwehr eine Ölspur in der Ortsdurchfahrt Damm.

Die Feuerwehr streute die Ölspur über eine Länge von ca. 1 km ab. Die Einsatzstelle wurde durch den zuständigen Straßenbaulastträger mit Warnschildern gesichert und mit Hilfe einer Kehrmaschine gereinigt.

Alarmierung: 11:08 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Leiter der Feuerwehr, Kreispolizeibehörde Wesel, Straßenbaulastträger

Einsatzende: 12:30 Uhr

20.05.17 Einsatz 41/17: Amtshilfe, Am Voshövel

Geschrieben von Markus Auf der Springe am in Brandaktuell, Einsätze

Am späten Nachmittag ereignete sich ein Motorradunfall auf der Straße „Am Voshövel“.
Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber einer Duisburger Klinik zugeführt.

An der Unfallstelle war eine Rollsplitspur von ca. 70m x 2m. Die Spur sollte auf Weisung der Polizei entfernt werden. Das Ordnungsamt der Gemeinde Schermbeck versuchte erfolglos bei 4 Unternehmen eine Kehrmaschine zu bekommen. Nach Rücksprache mit dem Leiter der Feuerwehr wurde dann die Feuerwehr alarmiert, um die Straße zu reinigen.

Alarmierung: 17:09 Uhr

Im Einsatz: Löschzug Altschermbeck, Kreispolizeibehörde Wesel

Einsatzende: 18:20 Uhr